Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archiv für die Kategorie ‘Hinweise’

Geld für Gruppierungen 2013: Wir brauchen Ihre Kontoverbindung

Geschrieben von Florian Seiffert - 21. Januar 2013

Winfried Felden mailt:

Hinweis zum Finanzkonzept:

Um möglichst schnell und unproblematisch an die zustehenden Zuweisungen aus dem Finanzkonzept zu kommen, bitten wir alle Gruppierungen um Angabe einer Kontoverbindung (Girokonto oder auch Sparbuch) an wf-pate@christen-am-rhein.com bis zum 10.02.2013. Die entsprechenden Beträge werden in der Folge angewiesen.
Für alle Gruppierungen die keine Kontoverbindung angeben, weil sie vielleicht auch keine haben, wird die Zuwendung im Pfarrbüro in bar ausgezahlt.
Ab wann die Barauszahlungen beginnen, wird noch bekannt gegeben.

Veröffentlicht in Christen am Rhein, Finanzen, Hinweise, PGR | Leave a Comment »

Terminliste Sondergottesdienste 2011

Geschrieben von Florian Seiffert - 26. Januar 2011

Franz-Josef Ostermann mailt die Termine für die Sondergottesdienste 2011:

Termine der Sondergottesdienste 2011 als pdf-Datei

Veröffentlicht in Gottesdienstzeit, Hinweise | Leave a Comment »

Geschützt: Etatinfos 2011

Geschrieben von Florian Seiffert - 28. Oktober 2010

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Veröffentlicht in Hinweise, PGR | Auch die Kommentare sind durch das Passwort geschützt.

Pfarrgemeinderat beschließt Messzeiten ab 01.01.2011

Geschrieben von Florian Seiffert - 28. Oktober 2010

Gottesdienstzeiten

Gottesdienstzeiten

Der Pfarrgemeinderat hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass die Gottesdienstzeiten der Pfarrei Christen-am-Rhein ab dem 01.01.2011 wie folgt geändert werden:

  • St.Hubertus und St.Mariä Geburt tauschen monatlich zwischen sonntags 09:30 Uhr und sonntags 18:00 Uhr
  • St.Pius X. und St. Bruder Klaus tauschen wöchentlich zwischen sonntags 11:00 Uhr und samstags 17:30 Uhr
  • St.Johannes hat jeden Samstag eine Vorabendmesse um 16:00 Uhr, wie gehabt.

Details für 2011 kann man dem folgenden Plan entnehmen (kleine Änderungen vorbehalten)

Veröffentlicht in Gottesdienstzeit, Hinweise, PGR | 1 Comment »

Geschützt: Themenzyklus Theologie

Geschrieben von Florian Seiffert - 27. Oktober 2010

This content is password protected. To view it please enter your password below:

Veröffentlicht in Hinweise, PGR | Auch die Kommentare sind durch das Passwort geschützt.

Laufen ist wie Beten

Geschrieben von Florian Seiffert - 26. Oktober 2010

Mir läuft eine Meldung über den Laptop, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Sabine Maas
Presse und Kommunikation

Deutsche Sporthochschule Köln
25.10.2010 12:54

Deutsche Sporthochschule sucht Probanden für Studie

Wer regelmäßig läuft, weiß um die Wirkung von Sport auf Körper aber auch Seele und Geist. Das Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft der Deutschen Sporthochschule Köln beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf die Befindlichkeit. In Kooperation mit der Evangelisch Theologischen Fakultät der Universität Bonn konnten die Wissenschaftler der Sporthochschule eine vergleichbare Reaktion bei Gebet und sportlicher Aktivität nachweisen. Sowohl bei „Betern“ als auch bei „Läufern“ kommt es zu psychophysiologischen Entspannungsprozessen, die sowohl an objektivierbaren, physiologischen Parametern, als auch in der subjektiven Bewertung der Probanden nachweisbar sind.

„Beides, Beten wie Laufen, bewirkt spezifische neurophysiologische Veränderungen, die dem Prinzip des Flow sehr nahe kommen“, so Projektleiter Dr. Stefan Schneider. „Im Sinne einer Stressbewältigung kann beides wirken, entscheidend ist jedoch die individuelle Bewertung und die Integration des Erlebten in den Alltag.“

Für weitergehende Untersuchungen sucht das Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaften noch „betende“ Probanden. Diese sollten

- regelmäßig mindestens 30 min. beten / Gebetserfahrung haben,
- von sich selbst sagen, dass sie das Gebet (positiv) beeinflusst
- und der Idee dieser Untersuchung positiv gegenüberstehen.

„Wir möchten mit unserer Studie weder den Sport auf eine religiöse Ebene heben, noch die Religion trivialisieren. Wir möchten aus geisteswissenschaftlich-theologischer Sicht die Grundlagen einer Spiritualität des Sports herausarbeiten und dabei sowohl Parallelen als auch Unterschiede zu einer religiösen Spiritualität festmachen“, so Schneider.

„Die Untersuchungen sollen helfen, die positiven Auswirkungen des Gebets auf Körper, Geist und Seele besser zu verstehen und begreiflich machen, dass das Gebet auch eine körperliche Dimension hat“, so der Projektleiter.

Interessierte Personen können sich melden bei:
Dr. Stefan Schneider, Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft
Tel.: 0221 4982 7510
Mail: schneider@dshs-koeln.de

Veröffentlicht in Hinweise | Leave a Comment »

Gott mein Begleiter

Geschrieben von Florian Seiffert - 11. Oktober 2010

Christian Gentzsch mailt das Gedicht der Firmlinge, welches nach der Kommunion vorgelesen wurde. Ich hatte ihn darum gebeten:

Gott mein Begleiter
Geboren. Klein. Hilflos.
Taufe. Erster Kontakt.
Neue Wege. Neue Freunde. Neue Ängste.
Kommunion. Aufregung. Freude.
Kindheit. Spiel. Spaß. Streit.
Erwachsen werden. Entscheidungen treffen. Alleine?
Firmung. Lebensabschnitt. Glaube.
Gott mein Begleiter

Veröffentlicht in Artikel, Firmung, Hinweise | Leave a Comment »

Neues Titelblatt Pfarrbrief/Pfarrkontakte

Geschrieben von Florian Seiffert - 6. Oktober 2010

Peter Flock jun. war schnell. Er mailt das neue Titelblatt, welches der Öffentlichkeitsausschuss gestern erbeten hatte:

Titelblatt

Titelblatt

Veröffentlicht in Hinweise, Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit | Leave a Comment »

Titelentwurf Pfarrkontakte / Pfarrbrief

Geschrieben von Florian Seiffert - 4. Oktober 2010

Peter Flock jun. mailt Entwürfe für die erste gemeinsame Ausgabe der Pfarrkontakte und des Pfarrbriefes. Der Öffentlichkeitsausschuss will morgen darüber abstimmen

Hier schonmal die Entwürfe:
Entwurf 1
Entwurf 2
Entwurf 3
Entwurf 4
Entwurf 5
Entwurf 6
.
Super, gell?

Veröffentlicht in Hinweise, Pfarrkontakte, Sachausschuss Öffentlichkeitsarbeit | Leave a Comment »

Leihordnung St.Hubertus und St.Pius X.

Geschrieben von Florian Seiffert - 2. Oktober 2010

Der Ortsausschuss (OA) St.Hubertus und St.Pius X. diskutierte am 30.09.2010 seine Leihordnung, die er vom alten PGR “geerbt” hatte. Diese Leihordnung ist noch bis Freitag, 08.10.2010 Entwurf. Bis dahin können OA-Mitglieder, die bei der Sitzung anwesend waren, begründet widersprechen. Am 08.10.2010 triit die Leihordnung dann in Kraft.

02.10.2010: Bisher gibt es zwei Zustimmungen per EMail, keinen Einspruch.

Leihordnung Ortsausschuss St.Hubertus und St.Pius X.

Die Leihordnung als pdf-Datei

Die Gremien-Beschlüsse zu Ausleihe werden immer wieder nachgefragt. Sie wurde am 30.09.2010 überprüft und angepasst.

  • Beschlossen in der PGR-Sitzung St.Hubertus am 26.04.1994.
  • Änderung in der PGR-Sitzung St.Hubertus am 15.11.1994.
  • Änderung in der PGR-Sitzung St.Hubertus vom 24.04.2001.
  • Änderung in der Sitzung des Ortsausschuss St.Hubertus und St.Pius X. vom 30.09.2010.

Leihordnung
Ortsausschuss St.Hubertus und St.Pius X.

  • Biersets (Tische und Bänke) Kostenlos an kirchliche Gruppierungen* und Einrichtungen. An sonstige Privatpersonen und Vereine in der Pfarrei «Christen am Rhein» gegen eine Leihgebühr von 5 EUR pro Set.
  • Bühne Die Bühne wird nicht an Privatpersonen verliehen. Kirchliche Gruppierungen in der Pfarrei «Christen am Rhein» können sie kostenlos leihen. Weltliche Vereine müssen aus Flittard oder Stammheim oder Bruder Klaus sein und können sie gegen eine Gebühr von 5 EURO pro Bühnenteil ausleihen.
  • Musikanlage Die Musikanlage wird nur an kirchliche Gruppierungen der Pfarrei «Christen am Rhein» ausgeliehen.
  • Bräter Kostenlos an kirchliche Gruppierungen und Einrichtungen. An sonstige Privatpersonen und Vereine in der Pfarrei «Christen am Rhein» gegen eine Leihgebühr von 20,- EUR.
  • Friteuse Kostenlos an kirchliche Gruppierungen und Einrichtungen An sonstige Privatpersonen und Vereine in der Pfarrei «Christen am Rhein» gegen eine Leihgebühr von 20,- EUR.
  • Wurstkocher/-warmhalter Kostenlos an kirchliche Gruppierungen und Einrichtungen An sonstige Privatpersonen und Vereine in der Pfarrei «Christen am Rhein» gegen eine Leihgebühr von 15,- EUR.
  • Sonstiges sinnvoll verleihbares Eigentum wird kostenlos an kirchliche Gruppierungen und Einrichtungen verliehen, an nicht kirchliche gegen Erbittung einer Spende – dies entscheidet Joachim Hammes.
  • Die Möbel, insbesondere die Stühle und Tische der Pfarr- und Jugendheime werden nicht verliehen (die Zuständigkeit dazu liegt allerdings beim Kirchenvorstand).

In allen Fällen muß die ordentliche und sachgemäße Handhabe gewährleistet sein. Selbstverständlich kommt die Entleiherin für Beschädigungen etc. auf. Ein Weiterverleihen entliehender Gegenstände ist in keinem Fall gestattet.
Über Ausnahmen dieses Regelwerks entscheidet der Ortsausschuss(-Vorstand) in St.Hubertus und St.Pius X. Eine Absprache zur Ausleihe ist frühzeitig mit Joachim Hammes zu treffen. Eine Ausleihe beispielsweise über ’Bekannte’, ’Schlüsseldienst’, ’KV-Mitglieder’ etc. ist nicht gestattet.

* Kirchliche Gruppierung sind beispielsweise: Messdiener, Lektoren, Ortsausschuss, Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand, Jugendgruppen, Kirchenchor, Cantemus, Frauengemeinschaft(en) etc.. Kirchliche Vereine sind z.B. die Schützen und alle die, die einen kirchlichen Bezug in ihre Satzung verankert haben. Somit sind Musik-Corps und Karnevalsgesellschaft keine kirchlichen Vereine. Kirchliche Einrichtungen sind z.B. unsere Kindergärten.

Veröffentlicht in Artikel, Hinweise, St. Hubertus, St. Pius X. | Leave a Comment »

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.