Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Einbruch Pfarrbüro St. Pius X.

Posted by Florian Seiffert - 22. November 2009

St. Pius X. - Köln Flittard

St. Pius X. - Köln Flittard


Im Pfarrbüro St. Pius X. wurde eingebrochen und der Tresor geraubt. Im Tresor waren außer etwas Geld die Kirchenbücher untergebracht. Der Verlust der Kirchenbücher schmerzt besonders, da hier seit der Gründung von St. Pius X. vor knapp 51 Jahren, alle Taufen, Hochzeiten und Sterbefälle verzeichnet sind. Diese Angaben sind u.a. wichtig, um Bescheinigungen ausstellen zu können. Sie stellen aber auch ein unersetzliches Stück Geschichte der Pfarrei dar und sind uns deshalb besonders wertvoll.

Wenn Sie die Kirchenbücher, die für die Einbrecher ganz sicher bedeutungslos sind, finden, sie irgendwo auftauchen oder Sie auf Informationen zu diesen Kirchenbüchern stoßen, informieren Sie uns bitte, auch anonym, wenn Sie wollen!
Uns ist die Rückgabe der Kirchenbücher besonders wichtig.

2 Antworten zu “Einbruch Pfarrbüro St. Pius X.”

  1. Ingrid Lammich said

    Die Bitte, die Kirchenbücher zurück zu geben habe ich noch nicht in der Zeitung gelesen. Vielleicht bringt ein solcher Aufruf in Stadtanzeiger und Rundschau etwas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: