Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Protokoll #05 Pfarrgemeinderat 27.04.2010

Posted by Florian Seiffert - 28. April 2010

Protokoll der Sitzung des Pfarrgemeinderates St. Bruder Klaus, Flittard, Stammheim vom 27.04.2010, 20.00 Uhr bis 22.05 Uhr

Stand: 06.05.2010

Anwesend: Martin Becker, Winfried Böhm, Hans Otto Bussalb, Dechant Michael Cziba, Matthias Düster, Winfried Felden, Elisabeth Frank, Norbert Gröger, Sabine Grunthal, Beate Löhr, Manfred Lorenz, Heike Martin, Veronika Nestler, Franz- Josef Ostermann, Dorothea Schneider, Florian Seiffert, Axel Wirz, Sandra Wirz Marlies Stärk (KV Stammh.), M. Welsch (KV BKS),Oswald Wilmes (KV Pius),.

  1. Tuscheln
  2. Geistliches Wort (H. Martin)
  3. Winnerath
    Zu diesem Punkt sind R. Graeske und C. Braunisch anwesend. Sie zeigen Bilder und berichten über das Haus in Winnerath. Es sind mehr Vermietungen nötig, um das Haus im Besitz der Pfarrei von BKS halten zu können. Bei Vermietung sind fällig: Heizkostenpauschale pro Übernachtung 15 € pro Haus (Haupthaus, Backhaus), 5 bzw. 6 € pro Person. Ansprechpartner: Familie Eitelgörge Tel: 0221/645946
    Der PGR rät dringend zu mehr Werbung in den Pfarrkontakten und bei Christen-am-Rhein.com. Als erste Maßnahme ist angedacht, dass Vertreter aus den
    Gremien/Organisationen aus Stammheim und Flittard zu einem Gottesdienst mit
    anschließenden Frühstück eingeladen werden.
  4. Das Protokoll der letzten Sitzung wird genehmigt bis auf eine Änderung zu Punkt 6:
    Es gibt 2011 zugunsten eines gemeinsamen Empfangs keinen eigenen Neujahrsempfang in St. Bruder Klaus.
  5. Bericht des Öffentlichkeitsausschusses
    Ein baldiges Zusammenwachsen von Pfarrbrief (BKS) und Pfarrkontakte (Flittard/Stammh.) wird vom Pfarrgemeinderat gewünscht.
    Der PGR schlägt vor, dass die Pfarrkontakte mit 4, später vielleicht auch 6 Ausgaben jährlich inhaltsgleich mit dem Pfarrbrief in Bruder klaus erscheinen. In den Monaten dazwischen könnte der Pfarrbrief wie gewohnt in BKS erscheinen. Details wie z.B. Finanzierung, Werbung, einen neuen Namen der gemeinsamen Ausgabe etc. sollen den entsprechenden Gremien überlassen bzw. zu einem späteren Termin besprochen werden.
    Eine Zusammenfassung des Sachstands ist auf Christen-am-Rhein.com von Herrn Seiffert erstellt worden. Die Pfarrkontakte suchen Mitarbeiter/innen.
  6. Zusammensetzung der Ortsausschüsse
    Der Ortsausschuss Flittard möchte mehr als die drei noch möglichen Mitglieder nachberufen um die Arbeit auf mehr Schultern zu verteilen. Der PGR entscheidet sich dafür, dass der Ortsausschuss Flittard Mitglieder dem PGR zur Berufung vorschlagen kann. Über die Berufungen entscheidet der PGR. (15 Ja; 1 Nein; 5 Enthaltungen).
    Einstimmig wird beschlossen, dass dieser Modus bei der nächsten Wahl nicht gilt und die Ortsausschüsse wieder gewählt und nicht berufen werden.
  7. Schwerpunktabsprache
    H. Martin berichtet vom Projekt Zusammenlegung der Kinderkirche. Ziel ist, dass im Wechsel jeden Sonntag in einer der Pfarrkirchen ein Angebot für Klein- und Kindergartenkinder stattfindet.
  8. Ostern/ Erstkommunion
    Am kommenden Sonntag ist Erstkommunion in St. Pius.
    Der Kinderkreuzweg in St. Mariä Geburt am Karfreitag wird von 14 Uhr auf 13 Uhr verlegt, damit er nicht mit der Liturgie um 15 Uhr kollidiert.
  9. Ökumene Ausschuss
    Sabrina Oepen (Ortsausschuss Stammheim) wird den Ökumeneausschuss verstärken.
    Die Anbindung des Ökumeneausschusses an den PGR soll durch gegenseitige Informationen und im Bedarfsfall durch erneuten Besuch gewährleistet werden.
    Freiwillige können gerne zum Ökumeneausschuss dazukommen.
  10. Bericht aus dem letzten Kirchenvorstand
    Die jeweiligen KVs haben Kollekten zu Christi Himmelfahrt für die Romwallfahrer genehmigt (Hubertus, Mariä Geburt, Bruder Klaus – Die Entscheidung im KV Pius steht noch aus).
    M. Cziba berichtet über die Situation der Kindergärten.
  11. Dringendes und Eiliges
    Soll das Thema Missbrauch in der Kirche auf die nächste Tagesordnung? Ja: 2; Nein: 6; Ent.: 13.
    Der Ortsausschuss Hubertus sucht eine Thekenmannschaft aus dem PGR für das Pfarrfest am 30.5.10. Es melden sich: N. Gröger, A. und S. Wirz, F.J. Ostermann, V. Nestler
    Die Messdiener/innen, die nach Rom fahren wollen, möchten einen Postkartenstand auf allen Pfarrfesten aufstellen, um ihre Sponsorenkasse zu füllen. Diese Idee wird allseits begrüßt

Die nächste Pfarrgemeinderatssitzung ist am 2.6.2010 um 20 Uhr in Stammheim.

Für das Protokoll
V. Nestler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: