Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Was macht der 1.FC Köln in St.Hubertus?

Posted by Florian Seiffert - 19. September 2010

Allen Messdienerinnen und Messdiener in St.Hubertus ist ein Bild vertraut, welches man nur vom Altarraum aus sehen kann. Hoch oben am Kapitell der letzten Säule, sieht man das Wappen des 1.FC Köln.

St.Hubertus FC-Wappen

St.Hubertus FC-Wappen

St.Hubertus FC-Wappen

Wie kommt da oben profane Kunst hin? Was soll das?

Wappen finden sich häufig in Kirchen und sind eigentlich nichts besonderes (z.B. im Kölner Dom). Meist zieren Sie Grabsteine (Familienwappen) oder Fenster (Wappen der StifterInnen). Beim Wappen des 1.FC Köln in St.Hubertus geht es aber sicher nur um eines: Freude. (Oder hat der 1.FC Köln die Renovierung gesponsort und ich weiß nichts davon? Ich muss mal den Kirchenvorstand fragen!)
Wenn man Gottesdienst feiert, kann es nicht falsch sein, sich auch an weltliche Dinge zu erinnern, die von Gott geschenkt sind und Freude machen. Da ist es mir sehr recht, ein kleines FC-Wappen an einer unauffälligen Stelle in der Kirche zu sehen, welches mir sagt: Die Freude am FC kommt auch von Gott und im Leid hält Gott auch zu uns! Der Geißbock vom FC erinnert mich daran und das ist gut so!

UpDate 28.10.2013: Der Express berichtet in seiner Print-Ausgabe vom 27.10.2013 von dem Wappen des FC und Pfarrer Michael Cziba.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: