Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Kirche im Veedel – Lichtblick unterwegs

Posted by Florian Seiffert - 3. Juni 2012

Das Lichtblick Café + mehr mailt:

Pfarrkontakte: Kirche im Veedel

Kirche im Veedel – Lichtblick unterwegs

Neues Projekt in Stammheim-Süd: Mit einem Bollerwagen bei einem Kaffee jeden Mittwoch über Gott und die Welt reden

Wieder einmal neue Wege geht die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde seit dem 9. Mai 2012, denn: „Die Kirche muss zu den Menschen gehen“. Deshalb ziehen Mitarbeiter der Gemeinde jeden Mittwoch von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr ins Veedel, genauer gesagt, sie ziehen einem Bollerwagen auf den Spielplatz zwischen der Ricarda-Huch-Straße und der Moses-Heß-Straße, um dort bei einem Kaffee für Fragen und Gespräche der Vorbeigehenden zur Verfügung zu stehen.

Aktiv zuhören, zum Gespräch einladen oder auch Hilfestellungen bei Problemen aufzeigen, das gehört zu den Zielen der Aktion. Dabei können die Mitarbeiter des Projektes auf ein Netz von Hilfsangeboten aus der beiden Gemeinde, aber auch anderer zurückgreifen:
Als 1996 das Lichtblick-Café + mehr als ökumenische Begegnungsstätte in Köln-Stammheim eröffnet wurde, wollte man als Kirchengemeinde im Stadtteil nicht nur durch die „klassischen Angebote“ präsent sein. Dazu gehörte auch, Gottes Gastfreundschaft im Alltag der Menschen erfahrbar zu machen. Das „Café Lichtblick“ ist in den vergangenen Jahren weit über Stammheim hinaus ein wichtiger Ort geworden, an dem sich ganz unterschiedliche Menschen treffen, ein offenes Ohr und Beratung finden. Auch der Buch- und Eine-Welt-Laden wird gut genutzt, ebenso die Kleiderkammer und die Auswahl gebrauchter Bücher. Die monatlichen Lesungsabende gehören inzwischen fest zum Kulturprogramm im rechtsrheinischen Köln.

Bis Mitte Juli wird der Bollerwagen mittwochs in der GAG-Siedlung stehen. Aber die Standorte wechseln. Auch Flittarder Spielplätze kommen dazu.
Nach den Sommerferien stehen die Mitarbeiter morgens vor der städtischen Grundschule in der Ricarda-Huch-Straße, reichen dort ebenfalls Kaffee und stehen zum Gespräch bereit. Dies ist die besondere Einladung zum Elternfrühstück, das während der Schulzeit 14tägig freitags um 8:20 Uhr im Lichtblick Café + mehr stattfindet.
A. Knapic / A. Gensichen

Sponsorenlauf:

Sponsorenlauf zu Gunsten des Fördervereins Lichtblick Café + mehr am 20.5.12 auf dem Pfarrfest in St. Hubertus / Flittard

18 Läufer
88 Sponsoren
14 km Tageshöchstleistung
141 gelaufene Kilometer
949,30 € erlaufene Spenden für den Förderverein Lichtblick Café + mehr

Danke an alle Teilnehmer, Spendern, den Oberministranten und den Verantwortlichen des Pfarrfests in St. Hubertus.

So kann es gehen:
Eine spontane Läuferin hat festgelegt, dass sie nur eine Runde läuft und dafür auf dem Pfarrfest spontane Sponsoren gesucht. Mit dieser einen Runde hat sie 50€ erlaufen.

Eine andere hatte sich eigentlich vorgenommen höchstens eine Runde zu laufen. Also mit an den Start um 12:00.
„Kommst Du noch mal mit?“ – schon lief sie die 2. Runde.
„Noch mal?“ – die dritte Runde..
„Noch mal?“ die vierte Runde…
Am Ende standen 8 Runden hinter ihrem Namen. Das lässt berechtigt stolz sein!

Vielen Dank allen für das Engagement!
Das Lichtblick-Team

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: