Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Kleiderkammer: Erfolgreiches Projekt sucht Helfer/innen

Posted by Florian Seiffert - 26. Januar 2014

Antje Gensichen mailt einen Artikel von Stefan Nestler:

Erfolgreiches Projekt sucht Helfer/innen

Die Kleiderkammer im „Café Lichtblick + mehr“ in Stammheim hat schon 15 Jahre auf dem Buckel. Allein das zeigt, wie nötig und akzeptiert dieses Angebot ist. Menschen mit schmalem Geldbeutel können hier günstig an gut erhaltene Kleidung kommen. Wer Hartz IV bezieht und jeden Euro umdrehen muss, ist dafür dankbar. Auch die Umwelt freut sich. Jedes Kleidungsstück, das weiter genutzt wird, muss nicht neu produziert werden.
Auch diejenigen, die ihre – aus welchen Gründen auch immer – abgelegte Kleidung der Kleiderkammer zur Verfügung stellen, profitieren. Haben etwa Menschen gerade einen lieben Angehörigen verloren und dessen Kleiderschränke geräumt, hilft es ihnen, zu wissen, dass die Kleidung des Verstorbenen nicht einfach auf dem Müll landet, sondern bei anderen Menschen „weiterlebt“.
Nicht zuletzt freut sich auch das „Café Lichtblick“ über die finanzielle Unterstützung seiner Arbeit durch die Erlöse der Kleiderkammer. Die Kleidungsstücke werden gegen kleine Spenden abgegeben, die in die Kasse des Fördervereins wandern.
Engagiertes Team
Die Erfolgsgeschichte der Kleiderkammer in den vergangenen zwölf Jahren ist mit zwei Namen verbunden: Frau Schmitt und Frau Bröcher. Die beiden engagieren sich seit den Anfangstagen ehrenamtlich, manchmal wenden sie für das Projekt 15 bis 20 Stunden pro Woche auf. (VIELEN DANK!) Mehrmals in der Woche sichten und sortieren sie die Kleidungsstücke, die abgegeben wurden.
Der größte Teil wandert in die Regale der Kleiderkammer im Untergeschoss des Cafés. Der Rest wird an die so genannte „Brockensammlung“ der Bethel-Stiftung geschickt, mit deren Erlösen Arbeitsplätze für Behinderte mit finanziert werden. Einige wenige stark verschmutzte oder löchrige Kleidungsstücke landen in der Mülltonne. (Bitte solche Kleidung erst gar nicht im Lichtblick abgeben!) Jeden Donnerstag ist die Kleiderkammer vormittags geöffnet. Dann geben Frau Schmitt und Frau Bröcher die Kleidungsstücke an Interessierte ab.
Auch Sie wollen das Projekt Kleiderkammer unterstützen? Dann stellen Sie uns bitte gut erhaltene Kleidung zur Verfügung – oder erwerben sie gegen eine Spende das eine oder andere Stück! Wir suchen auch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die bereit sind, sich ein paar Stunden pro Woche um die Kleiderkammer zu kümmern. Bei Interesse sprechen sie bitte während der Öffnungszeiten des „Café Lichtblick“ dessen Leiterin Antje Gensichen an.

Stefan Nestler

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Kleiderkammer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: