Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Eine wichtige Frage

Posted by fjostermann - 30. Dezember 2015

Gerade habe ich von einem Mitglied unserer Gemeinde erfahren, dass ein Angehöriger der Familie an Blutkrebs erkrankt ist. Eine solche Erkrankung ist sicher kein Einzelfall und kann jeden treffen. Es geht also nicht nur um diesen Einen, sondern um alle, die von dieser Krankheit betroffen sind.

Für viele von ihnen liegt in einer Knochenmarkspende die einzige Chance einer Genesung. Bei meinem jüngsten Neffen haben wir in der eigenen Familie erleben dürfen, dass er durch die Spende eines Fremden den Krebs überwunden hat.

Ich möchte sie deshalb auf die Möglichkeit aufmerksam machen, selbst Spender zu werden. Vielleicht informieren sie sich bei der DKMS: Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH; online erreichbar unter: http://www.dkms.de.

Franz-Josef Ostermann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: