Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Der Pfarrgemeinderat berichtet: Konzept 2035 – Gespräch im Generalvikariat

Posted by Florian Seiffert - 12. Mai 2017

Notiz zu einem Gespräch im Generalvikariat.

Start um 09:00h

Es nehmen teil: Team eGV, Architekt Duda, Team PGR, Team KV, Pfarrer Cziba.

Herr Duda braucht Zugang zu unserem Archiv, um Pläne, Bauunterlagen etc. zu sichten. Die Pläne sind, wenn auch evtl. unsortiert und möglicherweise unvollständig im Pfarrbüro. Die Pläne sollen im GV gescannt werden. Wir bekommen
sie dann wieder. Der Duda hat dann Zugriff auf die Pläne und kann sie auch runterladen.
Nötig ist es jetzt, die Stadt Köln zu fragen, um Klarheit wegen des Grundstücks an der S-Bahn zu bekommen. Dazu braucht es eine Faktensammlung der Standorte. Dazu wird es eine Begehnung geben.
Wir thematisieren auch nochmal die Profanierung von St. Johannes Ev. (die war seitens des GV abgelehnt worden). Aber St. Johannes kostet in der Unterhaltung Geld und das würden wir lieber sparen.

Es soll einen Lenkungsausschuss zusammen mit dem GV geben, um Kontinuität in das Projekt zu bringen. Ein JourFixe könnte einmal im Monat sein. Es bietet sich an die Truppe zu nehmen, die sich um die Sache schon gekümmert hat, also PGR+KV, dazu noch weitere Gemeindemitglieder, die wollen. Jugend wäre gut, die betrifft es am meisten.
Herr Duda macht nächste Woche einen Zeitplan. Das eGV warnt vor zu vielen Provisorien im Projekt. Wir dürften keinen “Hühnerstall“ errichten. Das käme niemals durch den Vermögensrat.
Das eGV sagt: ‚Ausprobieren, Stufen, Modular‘. Und sie sagt: ‚Spannend! Steine ins Wasser werfen!‘

Wir fassen nochmal zusammen:
1. Schritt gemeinsame Begehung!
2. Schritt Archivstudium!

Das eGV sagt: Eine Änderung des Flächennutzungsplans dauert ca. 3 Jahre. Erst dann kann in Kölner Gremien abgestimmt werden. Dann kommt noch das B-Plan-Verfahren… Das kann also alles was dauern. Man muss im Kopf behalten, dass evtl. ein anderes Grundstück gesucht werden muss.
Ein Termin für den JourFixe könnte Dienstagabends sein. 19h!? Zur Not 18:30h. Ja, Herr Duda käme in die Gemeinde, also nach St.Hubertus. Ich biete an sie abzuholen.

Wir verabreden den Austausch per EMail zu machen. Und zwar immer alles an alle! Sonst taugt das nichts. Ich hoffe mal das klappt.
Ende um 10:25h.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: