Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Impuls zum Dritten Fastensonntag

Posted by michaelcziba - 28. Februar 2018

Liebe Gemeindemitglieder. Immer wieder hören wir im Evangelium, dass Jesus missverstanden wird. Immer wieder denken, reden und fühlen die Menschen an Jesus vorbei. Gerade hatte sich Jesus als derjenige gezeigt, der Menschen fröhlich machen und Wasser in Wein verwandeln kann. Aber die leisen und wichtigen Untertöne für das eigene Handeln wurden bei diesem Wunder vor lauter Ausgelassenheit überhört. Dafür kommt die Botschaft mit voller Wucht an. Jesus vertreibt die Händler aus dem Tempel. Und als sie Jesus fragen, in welcher Vollmacht er dieses tut, spricht er ein Bildwort aus und wird wieder nicht verstanden. Es ist ein Jammer um die Botschaft Jesus und die Menschen, die nur hören wollen, was sie möchten. Auch letztlich um uns. Ist er denn nun sanft oder gewaltig oder zornig oder was? Da kommt es jetzt wirklich auf uns an. Je nachdem wir ihm begegnen. Ob wir etwas Bestimmtes erwarten oder wie eine leere Hülse auf ihn zukommen. Direkte Erwartungen erfüllt er meist nicht, wie wir alle schon feststellen mussten. Unsere innere Leere aber füllt er sehr gerne. Wer ihn bittet, bekommt. Nicht immer das, um was er bittet. Aber inneren Frieden bekommt er. Wer vor ihm die Knie beugt, wird von ihm aufgehoben. Mit aller Macht und hört Worte wie: Du wirst Leben in Fülle haben. Eben weil Du innerlich leer bist und Dich dem Gottessohn bittend näherst. Und diesen kleinen Unterton sollten wir immer bedenken: Vor Gott sind wir immer Bittende, immer Bedürftige und kein Kaufmann in eigener Sache. Krämerseelen überhört er, Bedürftige umarmt er. Bis Sie das Leben in Fülle haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: