Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Impuls zum Dritten Sonntag der Fastenzeit C

Posted by michaelcziba - 20. März 2019

Liebe Schwestern und Brüder!
Die alte und ehrwürdige Tugend der Geduld gerät zunehmend in Vergessenheit. Wir leben in einer Zeit, die Schnelligkeit, Flexibilität und Anpassungsvermögen fordert. Von Kindesbeinen bis ins hohe Alter. Was heute als letzter Schrei auf den Markt kommt, ist morgen veraltet. Wer sich an das jeweils Neue anpassen kann, hat wesentlich größere Chancen, erfolgreich zu sein. Aber wohin werden wir letztlich getrieben, wenn wir uns auf diesen Alltag einlassen? Spüren wir noch, was wir wirklich wollen, was unsere Sehnsucht ist? Oder kommen wir irgendwo an, wo wir gar nicht hin wollten? Fremdbestimmt durch Trends außerhalb von uns, die wir uns verinnerlicht haben, um „dabei sein“ zu können? Innehalten, sich besinnen, wohin es uns treibt – uns anschauen, wie wir sind, und nachspüren, was wir verändern müssen – darum geht es. Drei Jahre hatte der Weinbergbesitzer Geduld mit dem Feigenbaum, der keine Frucht trug, und hat zugesehen, wie er gegen seine Bestimmung wuchs. Noch ein Jahr gibt er ihm. Noch ein Jahr Zeit, um fruchtbar zu werden. Gott hat Geduld. Aber das Gleichnis mahnt uns: Die Zeit, in der wir lernen können, unserer Bestimmung entsprechend zu leben, ist nicht unbegrenzt. Irgendwann kommt die Stunde, in der es zu spät ist. Aber heute können wir anfangen das zu ändern, was uns in die falsche Richtung treibt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: