Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Predigtreihe zum Jahresthema des PGR – Teil 06

Posted by michaelcziba - 2. Juni 2019

Teil 06 zum Schrifttext Apg 7,55-60

Die Steinigung des Stephanus, des ersten Märtyrers, steht innerhalb der Apostelgeschichte nicht zufällig am Übergang zu einer neuen Epoche des frühen Christentums: Die bisherigen Grenzen der Gemeindetätigkeit werden überschritten. Die Steinigung des Stephanus ist die letzte Erzählung von der Jerusalemer Gemeinde. Sie umreißt Strukturmomente künftigen Christentums: die Verfolgung, die Möglichkeit der Umkehr (in der Person des Saulus), die Zerstreuung der Christen über die damalige bekannte Welt samt der für die Christen grundlegenden missionarischen Ausrichtung. Sind wir uns der Vergleichbarkeit dieser Situation bewusst. Nachdem wir seit dem 3. Ostersonntag über einzelne Aspekte für eine Zukunft der Gemeinde vor Ort, über einzelne Aspekte der christlichen Lebensweisen nachgedacht haben, kommen wir jetzt zu den wirklich großen Herausforderungen: Nämlich der Umsetzung im Leben. Das bedeutet es aus meiner Sicht, wirklich „über den Jordan gehen“. Sich selbst zu ändern. Sich selbst voll und ganz auf Gottes Gegenwart und Geleit zu verlassen. Gegen allen Zeitgeist aus der Kraft der Gebote Gottes zu leben. Sind wir dazu bereit?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: