Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Hinweise auf häusliche Gewalt – was tun?

Posted by Florian Seiffert - 3. April 2020

Monik Lutz mailt uns:

Liebe Pfarreimitglieder, liebe Bewohner in unseren Stadtteilen,
die Corona-Pandemie und ggf. damit verbundene Existenzängste stellen Einzelpersonen, aber besonders auch Familien vor große Herausforderungen.

In der länger andauernden räumlichen Enge können Konflikte schnell eskalieren und zu einer großen Gefahr für Kinder, Jugendliche oder Frauen werden.
Vor allem Kinder sind besonders gefährdet, weil sie ihren Peinigern derzeit schutzlos ausgeliefert sind und kaum Möglichkeiten haben, nach außen Signale zu senden oder für eine gewisse Zeit der Gewalt zu entkommen.

Sie finden hier nun Informationen, wie Sie mit Hinweisen auf häusliche Gewalt in Ihrer Umgebung umgehen können.
Bleiben Sie gesund!
Monika Lutz,
Pastoralreferentin und Präventionsbeauftragte

Hilfsangebote

Flyer UBSKM

Lesen Sie auch:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: