Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Die erste Heilige Messe

Posted by Florian Seiffert - 6. Mai 2020

Es ist wieder erlaubt. Gottesdienst mit Besucherinnen. Ich bin heute früh in St.Pius X., um mitzufeiern und zu erleben, wie es klappt mit Abstand und Mund-Nase-Schutz.
Einundzwanzig Personen sind gekommen. Sie winken sich zu, sie freuen sich, sie grüßen sich mit Abstand. Alle haben Mund-Nase-Schutz, tragen sich in die Anwesenheitsliste ein und sind diszipliniert. Die Helferinnen haben es leicht. Rene strahlt mich unter ihrem Schutz an, ich strahle zurück.
Pfarrer Cziba begrüßt uns zu Beginn der Heiligen Messe und erklärt nochmal die Regeln.
Es wird nicht gesungen, aber Eva spielt auf der Orgel.
Die Kommunionausteilung klappt, als hätten wir alle geübt. Kein Gedränge, keine Pannen. Pfarrer Cziba mit Mundschutz und frisch desinfizierten Händen. Weit vorgestreckten Händen. Kein ‚Der Leib Christi‘, kein ‚Amen‘. Wir sagen es im Herzen.
Die Sonne scheint, die Kirche ist hell erleuchtet und voller Licht und ich freue mich wieder mit anderen Gemeindemitgliedern zusammen feiern zu können. Ohne Corona wäre ich heute wohl nicht gekommen.
Auch beim Rausgehen – wir nehmen jetzt die andere Tür – gibt es keine Auffahrunfälle, kein Gedränge.
Mit dieser Disziplin hätten wir die Gottesdienste nicht einstellen müssen, oder?

St.Pius X.

St.Pius X.

St.Pius X.

St.Pius X.

St.Pius X.

St.Pius X.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: