Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Geistlicher Impuls zum 14. Sonntag im Lesejahr A

Posted by michaelcziba - 1. Juli 2020

Liebe Schwestern und Brüder!
Jesu Leben war eine Einladung. „Kommt alle zu mir…“ Diese Worte ziehen alle an, die unter der schweren Last einer Verantwortung, unter der gespenstischen Last der Einsamkeit oder unter der ohnmächtigen Last irgendeiner Not stehen. Es ist eine Einladung, die weiten Raum, Fülle von Zeit, ein erlösendes Wort verspricht. Jesus hat die meiste Zeit seines öffentlichen Lebens damit zugebracht, beladene Menschen zu sich einzuladen und ihnen Ruhe zu verschaffen. Nicht die kraftlose Ruhe des Endes, sondern die kraftvolle Ruhe des Lebens. Die Einladung Jesu geht weiter – durch unser Engagement als Christen. Aber nur, indem wir selbst der Einladung Jesu folgen, können wir andere einladen. Nur indem wir wie er aus der Verbindung mit Gott leben, können wir sein Angebot einer neuen Lebensmöglichkeit authentisch weitergeben. Es stellt sich daher die Frage: Habe ich eine Verbindung mit Gott und wie stark ist sie?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: