Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Geistlicher Impuls zum Fest der Gottesmutter Maria – Neujahrstag

Posted by michaelcziba - 30. Dezember 2020

Liebe Schwestern und Brüder!
Gut, dass das neue Jahr mit einer alten Geschichte anfängt! Die Erzählung vom Besuch der Hirten im Stall ist die Fortsetzung des Evangeliums, das wir am Heiligen Abend gehört haben. Die Hirten machen was aus dem, was ihnen die Engel versprochen haben, sie wagen den ersten Schritt und finden das ersehnte Ziel. Mit der Geburt Jesu fängt unsere Geschichte mit Gott an, es ist der Anfang von allem, was wir glauben. Natürlich fußt unser Bekenntnis auch auf dem, was in der jüdischen Bibel steht. Doch dieser Jesus, der arm und am Rande der Gesellschaft zur Welt kommen will, ist der, an dem wir unser Leben als Christen ausrichten sollen. Und bei all den vielen Neujahrsvorsätzen, die wir schon haben, die wir uns vielleicht noch vornehmen und all den Wünschen für ein viel besseres Jahr 2021, sollten wir diese auch noch dazuschreiben: Jesus nachfolgen. Außenseiter willkommen heißen. Findbar sein für Suchende. Gottes Verheißungen trauen. Mut haben, den Stall zu betreten und nicht Luftschlösser bauen.
Weihnachten ist kein Abend voll verklärter Erinnerungen. Sondern ein Zukunftsprojekt für 2021 und darüber hinaus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: