Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Literarisches im Lichtblick-Café + mehr

Posted by Florian Seiffert - 21. Juni 2022

lesen &lesen lassen

Literarisches im Lichtblick-Café + mehr

Veranstaltungsübersicht für September bis Dezember 2022

Die Lesungen finden jeweils am 3. Freitag im Monat um 19:30 Uhr statt.

Freitag, 16. September 2022​19:30 Uhr

Kaiserstuhl

Autorenlesung mit Brigitte Glaser

Deutschland 1962. Der französische Präsident Charles de Gaulle besucht zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg Bonn. Damit soll der Grundstein für die europäische Einigung gelegt werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Nervosität kennt keine Grenzen. Der Elsässer Paul Duringerwird von höchster Stelle beauftragt, nach einer legendären Flasche Champagner zu suchen, die an Symbolkraft kaum zu überbieten ist. Sie steht stellvertretend für die Plünderungen der Deutschen im benachbarten Frankreich. Sein Weg führt zu Henny Köpfer, einer gestandenen Freiburger Weinhändlerin. Doch zwischen ihnen stehen die Ereignisse der letzten Kriegsjahre, ein Verrat und Intrigen hatten ihre Liebe zerstört.

Freitag, 21. Oktober 2022​19:30 Uhr

Der Rhein

Autorenlesung mit Karl-Heinz Göttert

Der Rhein beschleunigte als Verkehrsweg den kulturellen Austausch und zivilisatorischen Fortschritt, aber er inspirierte auch ganz unmittelbar eine reiche Literatur. Von der Nibelungensage bis zur »Loreley« – hier fanden kulturprägende Geschichten, Mythen und Märchen ihren Ursprung. Die »Rheinromantik« wurde vor allem dank ihrer Gedichte und Lieder zum weltweiten Inbegriff deutscher Kultur.

Dieses Buch folgt dem Rhein durch acht Jahrhunderte Literaturgeschichte von den Alpen bis zur Nordsee und macht uns bekannt mit den Dichtern, die hier gelebt und geschrieben haben. Wir begegnen der Literatur, die an diesem Fluss entstanden ist: Eine literarische Rheinfahrt mit fesselnden Ortsbegehungen, unerwarteten Geschichten und neuen Blicken auf das scheinbar Altbekannte.

Karl-Heinz Göttert, geb. 1943, ist emeritierter Professor für Ältere Deutsche Sprache und Literatur an der Universität Köln. Er ist Autor zahlreicher erfolgreicher Sachbücher. Bei Reclam erschienen zuletzt „Als die Natur noch sprach“ (2019) und „Weihnachten. Biographie eines Festes“ (2020).

Freitag, 18. November 2022​19:30 Uhr

Karl May oder die Macht der Phantasie

Autorenlesung mit Helmut Schmiedt

Am 30. März 1912 stirbt in Radebeul Karl Friedrich May – Lehrer, Kleinkrimineller und Schöpfer unsterblicher Gestalten wie Winnetou, Old Shatterhand oder Kara Ben Nemsi. Zum 100. Todestag des großen deutschen Romanciers im Jahr 2012 legte der Germanist Helmut Schmiedt eine spannende Biographie vor, die heute noch Gültigkeit beanspruchen kann.

In seiner Lebensbeschreibung Karl Mays zeigt er, wie dem Jungen, der in elendeste Verhältnisse einer Weberfamilie am Rande des Erzgebirges hineingeboren wurde, allein die Phantasie einen Weg aus der ihn umgebenden, materiell wie geistig beengten Umwelt weist – freilich nicht, ohne erheblich mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen.

Helmut Schmiedt ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und hat bis 2015 an der Universität Koblenz-Landau gelehrt. Neben Forschungen zur Literatur des 18. Jahrhunderts, vor allem des „Sturm und Drang“, gilt sein besonderes Interesse der Unterhaltungs- und Gegenwartsliteratur.

Freitag, 16. Dezember 2022​19:30 Uhr

„Weihnachtslesung“

Das Thema wird noch bekannt gegeben.

Ort für alle Lesungen:

Lichtblick-Café + mehr, Gisbertstr. 98, 51061 Köln-Stammheim

Der Eintritt ist frei.

Es gelten die jeweils aktuellen Regelungen zur Coronasituation in Köln.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln, Lichtblick-Café + mehr, Evangelische Brückenschlaggemeinde Köln-Flittard/Stammheim, KÖB St. Mariä Geburt, KÖB St Hubertus, KÖB St. Bruder Klaus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: