Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archive for the ‘Spende’ Category

Herzliche Einladung zum Benefiz-Konzert am 3. August

Posted by michaelcziba - 18. Juli 2017

Anläßlich des 45jährigen Jubiläums des Schützenstammtisches „Schäle Lombard“ findet am Donnerstag, dem 3. August 2017 um 19.00 Uhr in der Kirche St. Mariä Geburt ein Benefizkonzert zugunsten des Schulprojektes von Pfr. Dr. Ambrose in Nigeria statt. Pfr. Dr. Ambrose hat in den vergangenen Jahren seinen Urlaub hier bei uns in Stammheim verbracht und dabei sein Schulprojekt auch vorgestellt. Der Eintritt ist frei – Um eine großherzige Spende für das Schulprojekt wird gebeten.

Mitwirkende sind: Kirchenchor Cecilia zu Köln-Stammheim, MGV Eintracht Köln-Stammheim, Singende Lombardschützen, Musikcorps Köln-Fllittard, Heinz Potztal (Bariton und Mitglied im Stammtisch), Pfarrer Ulrich Filler (Grußwort und Flöte) und Michael Krebs (Klavier und Orgel)

Advertisements

Posted in Kirchenchor, Schützenbruderschaft, Spende, St. Mariä Geburt, Stammheim, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Bericht vom höchsten Punkt der BKS über den 09.01.2016

Posted by Sandra Wirz - 12. Januar 2016

Bericht vom höchsten Punkt der BKS über den 09.01.2016

Liebe Leser,

dieser Bericht wurde von exponierter Stelle geschrieben – nämlich vom höchsten Punkt der Bruder Klaus Siedlung. Sie wissen nicht, wo das ist? Nun, auf der Kirchturmspitze. Und mich kennen Sie auch: Ihr Berichterstatter ist kein geringerer als Ihr Kirchturmhahn.

Am Samstag, 09.01.2016 konnte ich bereits kurz vor 9 Uhr erhöhte Akivität rund um die Kirche und das Pfarrheim beobachten. Das wunderte mich doch sehr, da um diese Zeit keine Gottesdienstfeier vorgesehen ist. Allerdings konnte ich von meinem Posten sehr gut beobachten, wie ettliche Leute viele bunte Gegenstände aus dem Kirchenspeicher in das Pfarrheim brachten. Das kam mir bekannt vor. Es war Deko-Tag für den Karneval! Ganz schön früh dieses Jahr!

Um 13 Uhr wieder erhöhte Aktivität – nun aber in Richtung Kirche. Wieder konnte ich hören, wie man auf dem Kirchenspeicher herumlief. Eine halbe Stunde später eilten Eltern mit Kindern in die Kirche. Ich freue mich ja immer sehr, wenn viele Kinder kommen.

Um 14.30 Uhr verließen sie die Kirche wieder. Hm, Gottesdienst ohne das vorher geläutet worden ist? Da fiel mir auf, dass die Kinder Kronen aufhatten. Ich sah genauer hin: Sternsinger! Oh, das mag ich. Da kann ich von meiner erhöhten Position immer schauen, wohin die Kinder gehen und welche Gruppe wann wieder zurück kommt. Der Küchentrupp enterte die Küche des Pfarrheimes. Schließlich haben die Kinder nach dem Sternsingen immer ordentlich Hunger.

15 Uhr – Die erste Dekogruppe war fertig. Das Pfarrheim sieht toll aus! Gut, dass das Pfarrheim so hohe Fenster hat. Da kann ich ziemlich viel sehen. Nun rückte eine kleine Gruppe an, die das Pfarrheim übernahm. Nun wurde das Bühnenbild der Kindersitzung aufgebaut.

16.30 Uhr – Das Bühnenbild war gerade vollendet, da rückten die ersten Sternsinger zur Stärkung an. Inzwischen war auch das Pfarrbüro durch das Zählteam besetzt worden.

17.15 Uhr – Alle Sternsingergruppen waren bis zu diesem Zeitpunkt im Pfarrheim eingetroffen, hatten sich gestärkt und gingen nun in die Sakristei, in der auch bereits der Pfarrer eingetroffen war. Nun wurde der Abschlussgottesdienst gefeiert.

Um 18.30 Uhr eilten die beiden Herren vom Zähldienst mit einem Zettel in die Kirche. Nun das wollte ich aber nun genau wissen! Also Fernglas raus! „Endergebnis der Sternsingersammlung: 2.531 €.“, stand da. Nicht schlecht!

Kurz darauf holten sich die Kinder ihren Süßkram im Pfarrheim ab. Die Küche war bereits aufgeräumt. Die letzten Kostüme wurden noch weggeräumt. Alle gingen nach Hause. Auch die Küsterin hatte nun Feierabend. Licht aus! Nun konnte auch ich endlich schlafen! Was für ein Tag: BKS im Multitasking-Modus.

Kirchturmhahn von St. Bruder Klaus

Posted in Spende, St. Bruder Klaus | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 2 Comments »

Hungersnot in Afrika

Posted by Florian Seiffert - 26. Juli 2011

Caritas

Caritas

Eine Mail des Erzbistums Köln erreicht mich:

Während sich hierzulande der eine oder andere über das trübe Wetter der letzten Tage ärgert, hat es am Horn von Afrika seit Monaten nicht mehr geregnet. Während wir uns auf die Ferien freuen, leiden in Kenia, Somalia, Äthiopien und im Sudan Millionen Menschen unter einer entsetzlichen Hungersnot. Hilfswerke in aller Welt, die katholischen und evangelischen Bischöfe in Deutschland und die Bundesregierung haben zu Spenden für Ostafrika aufgerufen. Die katholischen Hilfsorganisationen Misereor, Caritas international, Malteser und andere sorgen dafür, dass Nahrung und Trinkwasser schnell bei den Menschen ankommt.

Eine Auswahl der Spendenkonten:

  • MISEREOR, Pax-Bank Aachen, Spendenkonto 10 10 10
    BLZ 370 601 93, Stichwort: Hilfe für Ostafrika
  • Malteser, Bank für Sozialwirtschaft, Spendenkonto 120 120 120, BLZ 370 205 00, Stichwort: Hungersnot Ostafrika
  • Caritas international Freiburg, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, Spendenkonto 202, BLZ 660 205 00, Stichwort: Hungersnot Ostafrika

Auf den Internetseiten der Organisationen finden sich ebenfalls Spendenformulare, etwa unter folgendem Link:
>> http://www.caritas-international.de/ostafrika

Posted in Artikel, Spende | Leave a Comment »

Caritas Adventssammlung Flittard

Posted by Florian Seiffert - 9. Dezember 2009

Ihre Spende bleibt in Flittard, wir laden herzlich ein:

Caritas Adventssammlung 2009

Überweisungsträger

Posted in Einladung, Flittard, Spende | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »