Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Weihnachtsbaumverkauf

Posted by andreaginsberg - 4. Dezember 2018

Der Weihnachtsbaumverkauf der Pfadfinder findet am Sa, 15.12.18 von 10 bis 16 Uhr vor der Kirche St. Mariä Geburt in Köln-Stammheim statt.

Flyer Weihnachtsbaumverkauf 2018 quadrat

 

Zum Weiterreichen gerne folgendes pdf ausdrucken:  Weihnachtsbaumverkauf 2018

Advertisements

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Jugendsitzung 2019

Posted by Florian Seiffert - 26. November 2018

Wir laden herzlich zur Kinder- und Jugendsitzung 2019 in die Schützenhalle Flittard ein:

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Einladung zum Weihnachtsdorf

Posted by Sandra Wirz - 17. November 2018

Weihnachtsdorf_2018_Plakat_1.jpg

Posted in Einladung, Gottesdienst, St. Bruder Klaus, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Volkstrauertag 18.11.2018

Posted by Florian Seiffert - 7. November 2018

Eine Mail des Bürgervereins Flittard:

Liebe Flittarderinnen und Flittarder,

der Bürgerverein lädt zusammen mit dem Sozialverband VdK herzlich ein zur Teilnahme an der Gedenkfeier aus Anlass des Volkstrauertages am Sonntag, den 18.11.2018, um 10.30 Uhr auf unserem Friedhof bei den Soldatengräbern (bei schlechtem Wetter in der Friedhofshalle). Genau an diesem Tag jährt sich das Ende des 1. Weltkrieges zum 100. Mal! Dies sollte Anlass und Grund genug sein, diese kurze Gedenkfeier zu besuchen.

Mit herzlichen Grüßen

Bürgerverein Köln-Flittard von 1989 e.V.
Bruno Odenthal
1. Vorsitzender

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Wahl zum Kirchenvorstand

Posted by Florian Seiffert - 7. November 2018

Hier kannst Du Kirche bewegen.

Am 17./18. November 2018 ist Kirchenvorstandswahl in unserer Gemeinde. Jede Stimme zählt.

  • Was ist der Kirchenvorstand?
  • Aus wem besteht der Kirchenvorstand?
  • Wie wird die Arbeit des Kirchenvorstands geregelt?
  • Was gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Kirchenvorstandes?
  • Für welche Dauer wird ein Kirchenvorstand gewählt?
  • Wer darf als Kirchenvorstand kandidieren?
  • Wird das Amt des Kirchenvorstandes vergütet?
  • Wieviel Zeit beansprucht die Arbeit im Kirchenvorstand?

Alle Antworten zu den Fragen gibt es unter:
https://www.erzbistum-koeln.de/kirche_vor_ort/service_pfarrgemeinden/rendanturen_und_service_kirchengemeinden/kirchenvorstand/

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Geschützt: Protokoll PGR vom 31.10.2018

Posted by vnestler - 4. November 2018

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Posted in Christen am Rhein, PGR, Uncategorized | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

PGR Protokoll vom 25.9.2018

Posted by vnestler - 4. November 2018

2018 – 25.9. Protokoll PGR

Posted in Christen am Rhein, PGR, Uncategorized | Leave a Comment »

Protokoll der Gemeindevertretung St. Bruder Klaus von Juli 2018

Posted by Sandra Wirz - 11. Oktober 2018

Hier können Sie das Protokoll der Sitzung der Gemeindevertretung St. Bruder Klaus nachlesen:

6. Protokoll GVO BKS Juli. 18_180714(1)

Posted in Gemeindevertretung vor Ort, Protokoll, St. Bruder Klaus, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum 24. Sonntag im Jahreskreis

Posted by michaelcziba - 12. September 2018

Liebe Gemeindemitglieder. „Für wen hälst du mich eigentlich?“ Wenn uns so ein Satz, so eine Frage entgegen geschleudert wird, wissen wir: Da war eine Erwartung an uns falsch, eine Hoffnung trügerisch, eine Idee nicht umsetzbar. Da heißt es, ganz schnell versöhnliche Töne anzuschlagen, um ein zorniges Gegenüber zu besänftigen. Jesus hat so natürlich nicht gefragt. Aber wieso fragt er denn eigentlich? Ist es ihm so wichtig, was die anderen von ihm denken? Offenbar nicht – entscheidend ist, was die Jünger denken. Denn das ist genauso falsch wie die Vorstellung, die sich die Menschen machen. Die Hoffnung des Petrus auf einen kämpferischen Messias und die grausame Realität, die Jesus ankündigt – das muss Ärger geben. Jesus ist nämlich der Anti-Held, und er ist es für viele Menschen heute noch. Ein Opfer, ein schwacher Typ, eine weinerliche Gestalt, über die man sich lustig machen kann, ohne etwas zu riskieren. Gotteskrieger kriegen hier keinen Auftrag. So behutsam wie ein Liebender, so hilflos wie ein gewaltloser Kämpfer, so unauffällig wie ein stiller Beter – so ist der Menschensohn. Das ist das, was Gott von ihm, und damit auch von uns, will. Und Jesus macht mit. Nur so Retter man die Welt – damals wie heute. Es liegt an uns – einzig an uns selbst den ersten Schritt zu tun und zu fordern.

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Protokoll OberMinistranten-Runde August

Posted by jnestler - 6. September 2018

Protokoll_OM-Runde_2018_08_30

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »