Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Protokoll der Gemeindevertretung St. Bruder Klaus von Juli 2018

Posted by Sandra Wirz - 11. Oktober 2018

Hier können Sie das Protokoll der Sitzung der Gemeindevertretung St. Bruder Klaus nachlesen:

6. Protokoll GVO BKS Juli. 18_180714(1)

Advertisements

Posted in Gemeindevertretung vor Ort, Protokoll, St. Bruder Klaus, Uncategorized | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum 24. Sonntag im Jahreskreis

Posted by michaelcziba - 12. September 2018

Liebe Gemeindemitglieder. „Für wen hälst du mich eigentlich?“ Wenn uns so ein Satz, so eine Frage entgegen geschleudert wird, wissen wir: Da war eine Erwartung an uns falsch, eine Hoffnung trügerisch, eine Idee nicht umsetzbar. Da heißt es, ganz schnell versöhnliche Töne anzuschlagen, um ein zorniges Gegenüber zu besänftigen. Jesus hat so natürlich nicht gefragt. Aber wieso fragt er denn eigentlich? Ist es ihm so wichtig, was die anderen von ihm denken? Offenbar nicht – entscheidend ist, was die Jünger denken. Denn das ist genauso falsch wie die Vorstellung, die sich die Menschen machen. Die Hoffnung des Petrus auf einen kämpferischen Messias und die grausame Realität, die Jesus ankündigt – das muss Ärger geben. Jesus ist nämlich der Anti-Held, und er ist es für viele Menschen heute noch. Ein Opfer, ein schwacher Typ, eine weinerliche Gestalt, über die man sich lustig machen kann, ohne etwas zu riskieren. Gotteskrieger kriegen hier keinen Auftrag. So behutsam wie ein Liebender, so hilflos wie ein gewaltloser Kämpfer, so unauffällig wie ein stiller Beter – so ist der Menschensohn. Das ist das, was Gott von ihm, und damit auch von uns, will. Und Jesus macht mit. Nur so Retter man die Welt – damals wie heute. Es liegt an uns – einzig an uns selbst den ersten Schritt zu tun und zu fordern.

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Protokoll OberMinistranten-Runde August

Posted by jnestler - 6. September 2018

Protokoll_OM-Runde_2018_08_30

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum 23. Sonntag im Jahreskreis

Posted by michaelcziba - 5. September 2018

Liebe Schwestern und Brüder. „Außer sich vor Staunen sagten sie: Er hat alles gut gemacht.“ – Hat Gott wirklich alles gut gemacht? Wenn ich an unsere unruhige und umtriebige Welt denke und sie in den Blick nehme – kann ich dann wirklich glauben, dass Gott alles gut gemacht hat? Wenn ich auf das schaue, was mir und den Menschen, die ich gut kenne, im Laufe des Lebens nicht nur an Schönem, sondern auch an Schwerem Wiederfahren ist – hat Gott da wirklich alles gut gemacht? Wenn ich mir meiner eigenen dunklen Seiten und Widersprüchlichkeiten bewusst werde – ist wirklich alles gut? Es ist wahrlich eine spannende, eine herausfordernde und zugleich eine einladende Frage. Sie ist keineswegs eindeutig und leicht, schnell und fromm zu beantworten. Angesichts von Leid und Friedlosigkeit hat sie Menschen, vor allem glaubende Menschen, immer beschäftigt. Dieses Staunen der Menschen um Jesus lädt mich ein – trotz allem und mit allem, mein Vertrauen auf Gott zu setzen. „Er hat alles gut gemacht.“ Das ist in gewisser Weise auch wie ein Segen, der mir und meinem Leben zugesagt ist: „Alles wird git.“ In dieser Spannung zwischen dem, was „schon gemacht“ ist und was eines Tages werden wird, leben wir. In allen Bewegungen (und manchmal auch in allen Mühseligkeiten) des Lebens, darf ich darauf vertrauen, dass Gott das gute Leben will und dass er es mir eines Tages in reichem Maß und endgültig schenken will und auch wird. Und darüber kann ich wirklich nur dankbar staunen und es annehmen.

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Pfarrfest 60 Jahre St.Pius X. 31.8 – 3.9.2018

Posted by N. Groeger - 16. August 2018

Freitag, 31.August,19:00 bis 24:00 Uhr
Gemütlicher Grillabend , der Herbstlagerkreis lädt ein.
Samstag, 1.September, 19:30 Uhr
„Taize-Gebet“
Eine kleine Besinnung vor dem Pfarrfest in der Kirche St. Pius X.
Sonntag, 2.September, ab 10:00 Uhr
Familienmesse mit dem Kirchenchor Cäcilia Flittard anschließend Pfarrfest für die ganze Familie.
Montag, 3. September,15:00 bis 18:00 Uhr
Großes Kinderfest
Wir freuen uns über Ihr Kommen.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus unseren Plakaten in den bekannten Aushängen.

Posted in Gemeindevertretung vor Ort, Pfarrfest, St. Pius X., Uncategorized, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Wandertag der KFD St. Hubertus

Posted by michaelcziba - 15. August 2018

Herzliche Einladung zum nächsten Wandertag der KFD St. Hubertus. Er findet am Donnerstag, dem 23. August statt. Treffpunkt ist 13.00 Uhr an der Haltestelle Edelhofstraße / Ecke Bäcker Kohlenbeck (Auto).

Posted in Uncategorized | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum 13. Sonntag im Jahreskreis

Posted by michaelcziba - 27. Juni 2018

Liebe Gemeindemitglieder. Da hat dieser Jesus eindeutig die falschen Prioritäten gesetzt! Anstatt zu tun, was er versprochen hat, nämlich die kranke Tochter des Synagogenvorstehers zu heilen, kümmert er sich um eine blutende Frau, die in dieser Menschenmenge nach jüdischer Regel überhaupt nichts zu suchen hatte. Denn kranke Menschen mit einem so unklaren Symptom hatten Abstand zu halten. Nun hatte sich die Frau aber trotzdem herangewagt, sie war nur durch die Berührung mit dem Gewand geheilt worden – so wie sie es fest geglaubt hat – und damit hätte Jesus es ja auch gut sein lassen können. Aber nein: Er sucht die Frau, will ihr ins Gesicht blicken, will keine magische Aktion hinter seinem Rücken. Und während er sich also mit der Frau beschäftigt, sich um sie kümmert, stirbt diejenige, zu der er eigentlich gerufen wurde und zu der er eigentlich unterwegs war. Ich bewundere in diesem Evangelium immer wieder den Synagogenvorsteher Jairus. Er müsste doch drängeln, schreien: „Ich war zuerst dran! Halte dich nicht mit dieser Frau auf! Hilf meiner Tochter!“ Er müsste meckern, dass seine Not größer ist. Wir alle wissen doch: Wenn man sein Recht nicht einfordert, dann kommt man doch zu nichts. Jairus lässt aber Jesus die Prioritäten setzen. Jairus riskiert, dass er zu kurz kommt, aber er bleibt dran, bleibt an der Seite von Jesus, wie um ihn zu erinnern: Herr, du hast mit doch was versprochen … Er schimpft nicht, droht nicht, jammert nicht und verliert den Glauben an Gottes Zusage in keiner Sekunde. Und am Ende wird dieses Vertrauen belohnt , holt Jesus seine Tochter ins Leben zurück. Diese Gelassenheit des Jairus, dieses Vertrauen auf Gottes Hilfe, die feste Hoffnung: Gott wird es zum guten führen, dass Ales fehlt uns heute viel zu oft. Ich wünsche Ihnen und auch mir mehr von dieser Haltung.

Posted in Uncategorized, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Impuls zum Hochfest der Geburt Johannes des Täufers

Posted by michaelcziba - 20. Juni 2018

Liebe Gemeindemitglieder. Die Bibelwissenschaftler können in den Geschichten rund um die Geburt von Johannes dem Täufer vieles erkennen, was Ähnlichkeiten mit der Geburt Jesu aufweist und auch viele Parallelen zu manchen Propheten des Alten Testamentes. Es steckt viel Theologie in der Erzählung des Evangelisten Lukas. Auch es steckt in dieser Geschichte auch manche Erfahrung, die Eltern kennen. Ihr Kind soll doch einen besonderen Namen haben, einen, der genau richtig ist – wie von einem Engel eingeflüstert. Und dann kommen natürlich die ganzen Besserwisser, die Zweifel wecken wollen: So soll der heißen? Seid ihr da wirklich sicher? Elisabeth und ihr sprachlos gewordener Mann sind sich sicher: Johannes – Gott ist gnädig – ist der richtige Namen für ein Kind, das seine alten Eltern glücklich macht und später auch vor Würdenträgern aller Art furchtlos seine Sache vertrat. Dass Johannes geboren wird, ist für seine Eltern reine Gnade – und seine Eltern wollen das durch den Namen verkünden. Ihr Sohn wird Großes leisten, auch darin vertrauen sie der Botschaft des Engels. Erkennen SIesich vielleicht wieder in diesen Eltern von damals? Und kommt auch in Ihrem Kind ein Schimmer jener Güte Gottes zur Welt, die Johannes mit seinem Namen verspricht? Das Fest der Geburt von Johannes dem Täufer wäre ein guter Tag, sich zu erinnernf

Posted in Uncategorized, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

WM Public Viewing im Lichtblick

Posted by vnestler - 11. Juni 2018

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Sakramentsprozession Fronleichnam in St. Hubertus

Posted by N. Groeger - 10. Mai 2018

Die GvO St.Hubertus und St.PiusX. lädt zur  Sakramentsprozession am Fronleichnams Tag den 31.Mai 2018 ein.

Posted in Christen am Rhein, Einladung, Flittard, St. Hubertus, St. Pius X., Uncategorized | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »