Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘05.02.2020-11.02.2020’

Geistlicher Impuls zum 5. Sonntag im Jahreskreis A

Posted by michaelcziba - 5. Februar 2020

Liebe Schwestern und Brüder!
Wenn wir es biblisch und nicht wissenschaftlich betrachten, dann gilt: Licht kann man nicht „machen“. Nur einer kann sagen: „Es werde Licht!“ (Gen 1,3) Aber alle anderen können das Licht weiterreichen, wie es in der Osternacht deutlich wird, wenn das Licht der einen Kerze von einem zum anderen weitergegeben wird, bis die ganze Kirche davon erfüllt ist. Das geschieht nicht nur in der Osternacht. Man kann auch heute Menschen begegnen, die Licht ausstrahlen, so dass es hell wird. In solchem Licht wird man froh, und man sieht den Weg, der zum Urheber des Lichtes führt. Vor 100 Jahren hat ein Ordensstifter seinen Schwestern gesagt, sie sollten gut sein und die Menschen gut machen, nicht unbedingt klug, sondern gut. Er meinte die geistig und körperlich Behinderten, denen diese Schwestern seither dienen. Das ist Licht von dem Licht, das den Menschen leuchten soll, damit der Vater im Himmel gepriesen wird. Wenn eine Lampe durch ein Kabel mit dem Kraftwerk verbunden ist, dann leuchtet sie allen, die in ihrer Nähe sind. Und wenn ein Mensch mit dem Urheber des Lichtes verbunden ist, dann geht von ihm Licht aus auf alle, die ihm begegnen.

Posted in Christen am Rhein, Gedanken, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »