Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘14.08.2019-20.08.2019’

Geistlicher Impuls zum 20. Sonntag im Jahreskreis C

Posted by michaelcziba - 14. August 2019

Liebe Gemeindemitglieder.
Jesus spaltet gerne die Geister, um zum Nachdenken anzuregen. Zu Lebzeiten auf Erden tat er dies und auch heute im Hören auf sein Wort, tut er dies wieder.
Jesus weiß schon, wie es weitergehen wird mit ihm und der Welt. Bei manchen hinterlässt er reine Freude, bei anderen nur Ärger. Die einen zucken die Achseln, wenn sie an Jesus denken. Andere brennen vor Eifer. Die einen bauen ihm Kirchen, andere reißen sie nieder. So wird es sein, sagt Jesus. Und so was er und ist es. Die angeblich Gläubigen ächten die angeblich Ungläubigen; die angeblich Ungläubigen verletzten oder töten die angeblich Ungläubigen oder falsch Glaubenden. Es ist ein religiöses Hauen und Stechen in der Welt, dass man sich so nicht vorstellen konnte und wollte. Wo viel geglaubt wird, wird viel gestritten. Im Namen Gottes fließt Blut. Jesus spaltet die Geister. Und Mohammed und Allah, und der dreieinige Gott spalten sie. Mehr noch: Auch die an Allah glauben, finden zu keiner Einheit; und die an den dreieinigen Gott glauben, ebenso wenig. Bei Christen fließt nur noch selten Blut, aber der Streit geht ebenso tief. Kann das nicht, in Gottes Namen, anders werden? Es kann, – ja – wenn man es will. Und sich sagt: Konflikte dürfen sein; Gewalt nicht. Streit darf sein; gemeinsames Beten muss sein. Gehören wir doch zu denen, die sich das immer vornehmen. Und die in keiner anderen Religion einen Feind sehen, sondern Menschen, die suchen wie wir. Hoffentlich im Rahmen der geltenden Gesetze.

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »