Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘19.12.2018-25.12.2018’

Geistlicher Impuls für den Vierten Adventssonntag

Posted by michaelcziba - 19. Dezember 2018

Liebe Schwestern und Brüder!
„In jenen Tagen“ – so beginnt das heutige Evangelium. Das ist für mich beim Hören der biblischen Texte immer das Signal für: „Damals, ganz genau so, so konkret war es“. Die schwangere Maria machte sich also auf und nimmt den Weg unter die Füße. Ganz wirklich und ganz greifbar – auch wenn die Begegnung der beiden Frauen ein wenig fremd anmutet. Um nicht zu sagen, ein wenig überhöht. Vielleicht ist es überhaupt ein bisschen unwirklich, was da geschieht oder schon geschehen ist: Eine (zu) junge Frau geht zu einer (zu) alten Frau; beide sind – noch nicht oder nicht mehr erwartet – schwanger geworden. Beide tragen neues Leben in sich. Die eine den Letzten der großen Propheten, die andere den Messias selbst. Auch wenn die beiden Frauen das in dieser Tragweite vermutlich noch nicht wissen und schon gar nicht begriffen haben – das ist doch wahrlich eine aufregende Angelegenheit, so sehr, dass das Kind im Mutterschoß zu hüpfen beginnt! Zwei konkrete Frauen, zwei wirkliche werdende Mütter mit leibhaftigen Kindern in ihrem Leib begegnen einander. Auch heute, auch in meinem oder unserem Leben will Gott – ob wir nun Männer oder Frauen sind, ob wir (zu) alt oder (zu) jung sind – zum Leben kommen. Er will in unserem Leben, in unserer Welt Fleisch und Blut werden. Das ist doch wahrhaft aufregend!

Werbeanzeigen

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »