Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘Kindergarten’

Corona und die Kitas sind geschlossen!?

Posted by Florian Seiffert - 22. Mai 2020

Bärbel Koza schreibt uns:

Corona und die Kitas

Corona und die Kitas

Corona und die Kitas

Posted in Artikel, Christen am Rhein, Coronavirus, Flittard, Kindergarten, St. Hubertus | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Zentraler Kindergartenträger ?

Posted by Florian Seiffert - 8. Februar 2020

Erklärung.

Der pastorale Zukunftsweg des Erzbistums Köln sieht vor, dass die Gemeinden ihre Kindertagesstätten in die Hand eines zentralen Trägers geben.
Die Gemeinde St.Hubertus und Mariä Geburt hat sehr schlechte Erfahrung mit kirchlicher Zentralisierung. Zentral-Rendanturen und zentrale Liegenschaftsverwaltung sind aus unserer Sicht desaströs. Wir fürchten bei einem zentralen Kindergartenträger auch nichts Gutes. Das Vertrauen in Versprechungen ist nicht mehr vorhanden.
Wenn die Kindergärten nicht mehr unsere sind, fällt die Unterstützung durch Gemeindemitglieder und Eltern weg, das Engagement leidet. Pastorale Arbeit ist personenbezogen. Sie wird unmöglich, wenn das Personal nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten ausgesucht und eingesetzt wird und die Bindung an Kinder, Eltern und Hauptamtliche verloren geht. Baumaßnahmen liegen auch nicht mehr in unserer Hand. Personalauswahl auch nicht, das braucht es aber, wenn man mit Fingerspitzengefühl agieren möchte.
Kindergärten bilden einen Schwerpunkt unserer gemeindlichen Arbeit, sie sind für uns unverzichtbar. Nein, die Gemeinde will keine Kindertagesstätten in fremder Trägerschaft. Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Mitarbeiter*innenVertretung wollen das auch nicht!

Der Pfarrgemeinderat hatte am 25.11.2019 bereits beschlossen

Kindertagesstätten und Familienzentrum sind ein wesentlicher Bestandteil der katholischen Pfarrgemeinde St. Hubertus und Mariä Geburt. Gemäß ihrer Satzung und gemäß unseres Pastoralkonzepts setzen wir als Pfarrgemeinde einen pastoralen Schwerpunkt im familien- und generationenübergreifenden Dialog. Das heißt, die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Großeltern ist eng in die Arbeit der Pfarrgemeinde eingebunden. Um dies auch künftig auf gleichbleibend hohem Niveau zu gewährleisten, ist es aus Sicht des Pfarrgemeinderates unbedingt notwendig, die Kindertagessstätten in den heutigen Verwaltungsstrukturen zu belassen und sie nicht an einen externen Träger abzugeben.

Posted in Christen am Rhein, Kindergarten, PGR | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Kitas bleiben Montag, 10.02.2020 geschlossen

Posted by Florian Seiffert - 8. Februar 2020

Sturm

Sturm

Wegen des erwarteten Sturms über Köln und NRW bleiben städtische Schulen und Kindergärten am Montag, 10.02.2020 ganztägig geschlossen. Die Pfarrei St.Hubertus und Mariä Geburt schließt sich der Empfehlung der Stadt Köln an und lässt ihre drei Kindertagesstätten ebenfalls geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Posted in Christen am Rhein, Kindergarten | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Kita – ABC St.Hubertus 2019

Posted by Florian Seiffert - 28. August 2019

Kita – ABC:
Handreichung für Eltern zu allen
wichtigen Themen rund um den
Kindergartenalltag

kita-abc

Posted in Erzbistum Köln, Familienzentrum, Flittard, Kindergarten | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Gesucht FSJ oder Bufdi in Flittard/Stammheim.

Posted by Florian Seiffert - 5. Dezember 2018

Die Kirchengemeinde St.Hubertus und Mariä Geburt ist Partnerin der fsd (Freiwillige Soziale Dienste) im Erzbistum Köln und bieten die Möglichkeit, in unseren Kindertagesstätten ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren.

Stellenanzeige-Berufspraktikantin

Stellenanzeige-Berufspraktikantin

Stellenausschreibung für katholischen Berufspraktikanten / Berufspraktikantinnen.

Wir erwarten:

  • Einbringen eigener Ideen.
  • engagierte Mitgestaltung des Alltags in der Kita und der Gruppe.
  • Behutsames Begleiten von Kindern auf deren Entwicklungsweg.
  • Planung und Durchführung von Projekten in Kooperation mit der Gruppenleitung/Leitung.
  • gelebte Erziehungspartnerschaft mit den Eltern in Kooperation mit der Gruppenleitung.
  • Übernahme pflegerischer und hauswirtschaftlicher Tätigkeiten.
  • Planung, Durchführung und Reflexion von Angeboten in Kooperation mit der Gruppenleitung/Kita-Leitung.
  • Durchführung von Projekten in Kooperation mit dem Team.
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen.
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten.
  • Fähigkeiten in der Teamarbeit und der Selbstreflexion.
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit.
  • Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit, nicht nur im Umgang mit Kindern, sondern auch mit Kolleginnen und Kollegen und im Dialog mit den Eltern.
  • Bereitschaft zur Umsetzung und Weiterentwicklung des Päd. Konzepts im Team.
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche.

Wir bieten:

  • Vergütung nach der KAVO
  • Kirchliche Zusatzversorgung
  • Möglichkeit zur Fortbildung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • arbeiten in einer 2014 neugebauten Kita

Wir wünschen uns eine/einen motivierte/n Mitarbeiter/In, der/die den Spaß an der der Arbeit mit Kindern und Eltern hat, gerne neue Ideen mit einbringt und umsetzt und auch einen guten Kontakt zu Eltern pflegen kann.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die

Kath. Pfarrgemeinde St Hubertus und Mariä Geburt
Verwaltungsleitung
Hubertusstr. 2
51061 Köln Flittard

oder per Mail (bitte, wenn es geht nur eine pdf-Dateien) an: Martin.Voorwold@erzbistum-koeln.de

Posted in Christen am Rhein, Einladung, Familienzentrum, Flittard, Kirchenvorstand, Stammheim | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

An die Farben fertig los!

Posted by Florian Seiffert - 26. August 2018

Regina Steiner vom Kindergarten St.Hubertus schickt uns folgenden Beitrag zur Malwoche:

An die Farben fertig los!

Zum dritten Mal startet in diesem Jahr unsere Malwoche. Unsere Turnhalle wird zum Atelier. Wir legen den Boden mit Maler – Fleece aus, schneiden große Bögen Papier zurecht und holen Pinsel, Farben, Walzen und Staffeleien aus der Abstellkammer.
Nun kann es los gehen. Jedes Kind darf im Laufe der kommenden Woche zum Künstler werden.
Begeistert gehen die Kinder ans Werk. Mit den eigenen Lieblingsfarben entstehen farbenfrohe Bilder. Kein Erwachsener meckert, weil Farbe kleckert oder das Bild nicht schön genug sein könnte. Die Erwachsenen reichen nur die Farben an und waschen Pinsel und Walzen aus.
Wer seine Kunstwerke vollendet hat, geht zurück in die Gruppe und ein neuer Künstler betritt das Atelier.

malwoche hubertus

malwoche hubertus

malwoche hubertus

malwoche hubertus

malwoche hubertus

malwoche hubertus

Posted in Artikel, Flittard, Kindergarten, St. Hubertus | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Anmeldeformular für die Kitas des Familienzentrums Köln Stammheim und Flittard

Posted by Florian Seiffert - 13. April 2016

Elisabeth Frank übermittelt das Anmeldeformular für die Kitas des Familienzentrums Köln Stammheim und Flittard:

Anmeldeformular FZ 2016

Anmeldeformular FZ 2016

Posted in Familienzentrum, Flittard, Kindergarten, Stammheim | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Quirliger Start in den Advent…

Posted by wfpate - 22. Januar 2015

… in unserem Kindergarten St. Pius X.

Tradition trifft auf Tischtennissaal

Immer der Nase nach und schon führte einen der wohlige Waffelduft am 24. November die Treppe hinab in den bis zur Unkenntlichkeit mit Kerzen und Lichtern aufpolierten alten „Tischtennisraum“ des Jugendheims St. Hubertus. Süße Düfte nach Waffeln, Weihnachtsplätzchen und dem allseits zu jeder Tages- und Nachtzeit beliebten Heißgetränks, dem guten alten Filterkaffee, erfüllten den Raum neben den heiteren und entspannten Gesprächsgirlanden der Eltern und dem quirligen Quieken der Kinderlein. Sie waren alle erschienen um die Pforte in den Advent mit einem gemeinsamen Adventskaffee aufzustoßen. Sie klönten, spielten und genossen die köstlichen Zutaten, so wie es seit langem Tradition der katholischen Kindertagesstätte St. Pius ist.
All das machte fast vergessen, dass das vorweihnachtliche Zusammensein in diesem Jahr etwas improvisierter war als gewohnt, da man das „Kindchen“ in Anbetracht der Sanierung der KiTa jenseits der Bahnlinie eher im Provisorium, als im heimischen Stall gebären konnte. Aber das hat ja auch schon früher in der Kirchengeschichte großes bewirkt.

Nichts desto trotz flochten die eifrigen Helferinnen wie eh und je zuvor emsig, leidenschaftlich und auf Bestellung individuell dekorierte Tür- und Adventskränze, die auch dieses Mal wieder begehrt waren wie warme Maronen an einem eisigen Abend auf der weihnachtlichen Domplatte.

Kinder, Erzieherinnen und Eltern und alle weiteren Gäste der katholischen Tagesstätte St. Pius bekamen adventlichen Rückenwind und stärkten sich erfolgreich und gemeinsam für die Herausforderungen der stressigsten und beschaulichsten Zeit des Jahres und blicken auch noch im neuen Jahr auf ein harmonisches und gelungenes Adventskaffee zurück. Und das alles obwohl es laut Plakat doch tatsächlich erst am 24.12.2015 hätte stattfinden sollen, aber diesen Druckfehler hatten die zahlreich zufriedenen Gäste wohl taktvoll überlesen, oder lag’s vielleicht doch nur am wunderbaren Waffelduft, der seine appetitliche Decke über die Pützlach-/Ecke Hubertusstraße ausbreitete?- Die Antwort gibt’s beim nächsten Mal im neuen alten Zuhause auf der Rungestraße ;-)

Markus Brachtendorf
Für den Elternrat der Kita St. Pius

Posted in Artikel, Kindergarten, St. Pius X. | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Dat Dreigestirn kütt…

Posted by wfpate - 22. Januar 2015

… war das eine Aufregung:

Zum ersten Mal in der Geschichte des Katholischen Kindergartens St. Pius machte uns das Kölner Dreigestirn seine Aufwartung:
Prinz Holger Kirsch I, Bauer Michael Müller und Jungfrau Sascha Prinz von der Flittarder KG 1934 e.V. waren am Donnerstag den 15.01.2015 bei uns zu Besuch.
Mit grosser Spannung und neugierigen Augen wurden sie von den Kindern, Eltern und Erziehern erwartet. Die Freude, diese hohen, offiziellen Regenten über das närrische Volk begrüssen zu dürfen, lag schon in der Luft. Und als das Dreigestirn den festlich geschmückten Raum betrat, schmetterten Gross und Klein das fleissig geübte Lied “Denn wenn dat Trömmelche jeht…“ zur tollen Akkordeonmusik.
Von Anfang an erfüllte der besondere Zauber dieses Augenblicks den Raum, denn wann ist das Dreigestirn schon zum Anfassen nah? Und dieses Dreigestirn ist wirklich nah bei uns gewesen:
Auf eine sehr liebevolle, freundliche Art erzählten sie den Kindern von der

Das Dreigestirn im Kindergarten St.Hubertus

Das Dreigestirn im Kindergarten St.Hubertus


 

Bedeutung des Prinzen, der vom Oberbürgermeister die Pritsche bekam, um sie über das Volk zu schwingen. Der Bauer erhielt den Stadtschlüssel, um die Stadt zu schützen und die Jungfrau einen Spiegel zum Bewundern und als Zeichen der Mutter Colognia. Auch wir Grossen machten grosse Augen und konnten staunen, zuhören und lernen wie die Kleinen.
Ein Höhepunkt war sicherlich, dass Prinz Holger in Mitte der Kinder auf seiner Mundharmonika drei traditionelle Karnevalslieder spielte, in die wir alle einstimmten.
Fehlen durfte natürlich nicht das gemeinsame Lied “Eimol Prinz zu sinn“, nicht nur in Kölle, sondern bei uns in Flittard. Zum Schluss gab es noch Kamelle und Geschenke für die Kinder… was für ein gelungener Auftritt.
Wir sagen diesem offenen, herzlichen, liebevollen Kölner Dreigestirn ein ganz herzliches Dankeschön.
Diese Aufwartung wird für alle ein unvergessliches Erlebnis bleiben, denn ihr habt das echte kölsche Hätz am rechten Fleck.
Ein dreimol Kölle Alaaf für dat Dreigestirn mit viel Jeföhl.
Für die Kita St. Pius X.
Daniela Stevelmanns

Posted in Artikel, Kindergarten, St. Hubertus | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Bilder Kindergartensegnung St.Hubertus 2014

Posted by Florian Seiffert - 11. November 2014

Ich habe am Sonntag ein paar Bilder von der Bilder Kindergartensegnung in St.Hubertus gemacht.
Die Bilder sind dauerhaft bei flickr.com gespeichert.

Wenn Sie ein Bild runterladen möchten, klicken Sie auf das Bild so dass es alleine auf dem Bildschirm angezeigt wird. Rechts unten finden Sie dann das Symbol eines senkrecht nach unten zeigenden Pfeils. Klicken Sie da drauf. Wählen Sie alle Größen anzeigen. Suchen Sie sich eine Größe aus. Mit einem Rechtsklick auf das Bild und ‚Grafik speichern unter‘ (oder so) können Sie das Bild auf Ihren Compi holen.
Viel Glück!

KiTa St.Hubertus

KiTa St.Hubertus

Posted in Flittard, Kindergarten, St. Hubertus | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »