Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘Pfarrgemeinderat’

Vorschlag Termine Pfarrgemeinderat und -Vorstand für 2015

Posted by Florian Seiffert - 15. September 2014

Pfarrer Cziba mailt den Vorschlag der Termine des Pfarrgemeinderats und -Vorstandes für das Jahr 2015. Weil erfahrungsgemäß die Termine nicht mehr geändert werden, veröffentliche ich den Vorschlag schon mal (ohne Garantie):

Entwurf-PGR-Termine-2015

Entwurf-PGR-Termine-2015

Entwurf-PGR-Termine-2015

Posted in PGR | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Einladung #06 Pfarrgemeinderat 27.08.2014

Posted by Florian Seiffert - 25. August 2014

Sabine Grunthal mailt die
Einladung zur PGR-Vollversammlung am 27.08.2014:

Einladung PGR 27-08-2014

Einladung PGR 27-08-2014

Posted in Christen am Rhein, Einladung, PGR | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Protokoll #03 Pfarrgemeinderat 12.02.2014

Posted by Florian Seiffert - 12. März 2014

Sabine Grunthal mailt das Protokoll #3 des Pfarrgemeinderates vom 12.02.2014:

PGR Protokoll 12.02.2014

PGR Protokoll 12.02.2014


PGR-Protokoll 12.02.2014

Posted in PGR, Protokoll | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Geschützt: Pfarrgemeinderatswochenende: Maria in der Aue – Doku

Posted by Florian Seiffert - 9. März 2014

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Posted in PGR | Verschlagwortet mit: , , , | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Protokoll #01 Pfarrgemeinderat 21.11.2013

Posted by vnestler - 27. November 2013

Protokoll

Protokoll

Posted in PGR, Protokoll | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

PGR-Wochenende Maria in der Aue

Posted by Florian Seiffert - 18. Februar 2013

Der Pfarrgemeinderat hat sein jährlich am ersten Fastenwochenende stattfindendes Wochenende in ‚Maria in der Aue‘ genutzt, um

  • auf die Arbeit der ersten Legislaturperiode zurückzuschauen. Was wurde erreicht, was müssen wir noch tun?
  • herauszusuchen: Welches Bibelzitat ist mir besonders wichtig, sagt mir besonders viel? Ist mein Lieblingszitat?
  • Was ist noch bis zur Wahl am 9./10. November 2013 zu erledigen?

Das Wochenende verlief in guter und angenehmer Atmosphäre. Dies war einerseits den PGR-Mitgliedern zu danken, andererseits aber dem immer guten und kompetenten Referenten Raymund Weber – mit dem wir schon viele Jahre gut zusammenarbeiten. Das Wochenende endete mit einem Gottesdienst, den Pfarrer Michael Cziba mit uns feierte.

Die Ergebnisse des Wochenendes hat Herr Weber für uns aufgeschrieben! Vielen Dank:

Was haben wir erreicht?

Was haben wir erreicht?

Was ist liegengeblieben?

Was ist liegengeblieben?

Was brauchen wir zum Bibellesen?

Was brauchen wir zum Bibellesen?

Meine Lieblingsbibelstelle

Meine Lieblingsbibelstelle

Unser Auftrag als Christen aus der Bibel

Unser Auftrag als Christen aus der Bibel

Bis Oktober 2013 zu erledigen

Bis Oktober 2013 zu erledigen

Allen Mitgliedern, die dabeisein konnten, Pfarrer Cziba und Raymund Weber ein herzliches Dankeschön.
Allen Betroffenen: Gute Besserung!

Posted in Artikel, PGR | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Einladung #04 Pfarrgemeinderat 17.03.2010

Posted by Florian Seiffert - 4. März 2010

Die Einladung als PDF-Datei

Pfarrgemeinderat der kath. Kirchengemeinden
St. Bruder Klaus, St. Hubertus, St. Mariä Geburt und St. Pius X.

Köln, 04.03.2010

Liebe Pfarrgemeinderatsmitglieder,
liebe Damen und Herren,

hiermit lade ich Euch herzlich zur 4. Vollversammlung des Pfarrgemeinderates St. Bruder Klaus, St. Hubertus, St. Mariä Geburt
und St. Pius X. ein, die stattfindet am

Mittwoch, 17. März 2010 von 20.00 – 22.00 Uhr im Pfarrheim St. Bruder Klaus in der Bruder Klaus Siedlung.

Tagesordnung:

  1. Tuscheln (5 Minuten)
  2. Geistliches Wort (Heike Martin)
  3. Ökumene, Gründung Ökumeneausschuß (20:10 – 20:30 Uhr)
  4. Mit Dank an Veronika Nestler:

    Genehmigung der Protokolle vom 14.01.2010 und 20.02.2010 jeweils in der letzten Fassung.

    (S. http://www.christen-am-rhein.com/Gremien/Pfarrgemeinderat.html)

  5. Rückblick auf das Wochenende Maria in der Aue
  6. 01.01.2011 Fusion zu einer Pfarrei «Christen am Rhein»
    • Stand Einladungen: Bischof, Bürgermeister, … ?
    • Suche eines Logos
    • Ein Neujahrsempfang für alle 2011?
  7. Gottesdienstzeiten
    • Antrag an den PGR auf Verlegung der Gottesdienste Sonntag von 11:15 Uhr auf 11:00 Uhr in St.Mariä Geburt und St.Pius X.
      https://pfarrgemeinderat.wordpress.com/2010/03/04/antrag-an-den-pgr/
    • Gottesdienstzeiten ab 01.01.2011
      • Sonntags weiter Messzeitentauschen in Flittard?
      • Themenkirchen?
      • Beteiligung / Voten der Ortsausschüsse
      • Notfallpläne für zwei und einen Zelebranten in der Pfarrei «Christen am Rhein», wobei jeder Zelebrant nur drei Gottesdienste am Wochenende feiern soll und alle fünf Kirchen gleichmäßig zu berücksichtigen sind.
  8. Stand einheitliche Aufnahmekriterien Kindergarten des Pfarrverbands?
  9. Einladungen, Termine und Protokolle des Pfarrgemeinderates und der Ortsausschüsse
  10. Gründung von Sachausschüssen des Pfarrgemeinderates
    Abfrage aktueller Stand:

    • Liturgie (beinhaltet Sakramentenpastoral und zukünftige liturgische Schwerpunkte, Messkreise)
    • Mission, Entwicklung, Frieden, Visonswerkstatt
    • Gibt es Gründungen von Sachausschüssen der Ortsausschüsse?
  11. MessdienerInnenwallfahrt nach Rom ab 10.10.2010.
    Anmeldeschluss: 31. Mai 2010

    Vorschlag des Vorstands zur finanz. Unterstützung: Für jeweils angefangene acht TeilnehmerInnen, zahlt der Pfarrverband Fahrt und Unterkunft der LeiterInnen. (Beispiel: Bei 60 Minis zahlt der Pfarrverband 8 LeiterInnen die Fahrt d.h. 8 * 450 EUR = 3600 EUR)
    Bitte (doch noch den) Antrag ausfüllen wg. Ansprechpersonen etc.
  12. Kurze Infos, Nachfragen
  13. Eiliges / Dringendes / Verschiedenes

Beste Grüße
Florian Seiffert

Posted in Einladung, PGR | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Termine PGR + Vorstand

Posted by Florian Seiffert - 27. Dezember 2009

CC

Heute kam die Mail von Chef Cziba, er teilt die Termine mit, die er versprochen hatte. Danke Michael!

Lieber PGR-Vorstand,

aus der Gruft meiner Krankheit habe ich mich doch noch aufgerafft vor dem endgültigen Aus Terminvorschläge für die PGR-Sitzungen bzw. Vorstandssitzungen aufzuschreiben.

Vorstandssitzungen jeweils um 20.00 Uhr im Pfarrbüro Hubertus:
05.01.2010 / 03.03.2010 / 13.04.2010 / 19.05.2010 / 07.09.2010 / 13.10.2010 / 10.11.2010

Vorbereitungssitzung Wochenende
01.02.2010 19.00 Uhr Pfarrbüro Hubertus (evt. ohne Pfarrer)

PGR-Sitzungen jeweils um 20.00 Uhr:
14.01.2010 Stammheim
17.03.2010 Bruder Klaus
27.04.2010 Flittard
02.06.2010 Stammheim
23.09.2010 Bruder Klaus
27.10.2010 Flittard
30.11.2010 Stammheim

Wochenende
19.-21.02.2010 in Maria in der Aue (Beginn 19.02.2010 17.30 Uhr / Ende 21.02.2010 13.00 Uhr)

Alles Gute

Ihr und Euer
Michael Cziba

Siehe auch:

Posted in PGR, St. Bruder Klaus, St. Hubertus, St. Mariä Geburt, St. Pius X., Termin | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 1 Comment »

Hirtenbrief zur Wahl

Posted by Florian Seiffert - 2. Oktober 2009

Wahlaufruf zur Wahl des Pfarrgemeinderates des Pfarrverbandes Flittard / Stammheim / Bruder Klaus und der Ortsausschüsse in den einzelnen Gemeinden

BITTE IN ALLEN GOTTESDIENSTEN VERLESEN!!! DANKE!!!

Liebe Gemeindemitglieder!
Alle Katholikinnen und Katholiken ab dem 16. Lebensjahr sind aufgerufen, sich an der Pfarrgemeinderats-Wahl am 7./8. November 2009 im Seelsorgebereich Flittard/Stammheim/Bruder Klaus zu beteiligen. Diese Wahl findet unter dem Motto: „Wählen Sie doch mal Kirche“ statt.

In der heutigen Zeit und unter den heutigen Bedingungen in Kirche und Gesellschaft muss sich eine Pfarrgemeinde immer wieder „neu erfinden“. Sie muss immer wieder fragen: Was bedeutet das Evangelium für das hier und heute und was das Hier und Heute für das Evangelium? Und: Welche Form muss Gemeinde hier und heute eigentlich haben, um das Evangelium sichtbar und wahrhaftig in dieser Welt zu leben und zu verkünden?

Der Pfarrgemeinderat (bzw. der Ortsausschuss) kann mithelfen zu überlegen, was Kirche vor Ort sein will. Er hat die Aufgabe ein Ort der Sensibilität für das Leben der Menschen zu sein. Er kann ein Ort der Verbindung zu nicht-gemeindlichen Orten der Kirche, Ort des Kontaktes zu anderen pastoralen Orten der Kirche sein. So wird der Pfarrgemeinderat zum Ort der Vermittlung von Leben und Evangelium und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur Verkündigung des Evangeliums in Wort und Tat.

Der PGR (und dies gilt in Gänze parallel auch für den Ortsausschuss) sollte immer ein Spiegel der Gemeindemitglieder vor Ort sein. Engagierte Gläubige repräsentieren und koordinieren hier die Vielstimmigkeit derer, die sich in Christi Namen versammeln. Der PGR ist die starke Stimme der Gemeindemitglieder vor Ort. Es kommt daher nicht nur darauf an, dass Gemeindemitglieder hier vertreten sind, sondern auch die wichtigsten Einrichtungen, Gruppen und Gruppierungen.

Der PGR wird aus 14 gewählten Mitgliedern bestehen. Dazu kommen noch die geborenen Mitglieder (z.B. der Pfarrer) und die berufenen Mitglieder. Der Tagungsrhythmus wird ca. alle zwei Monate betragen, also 5 bis 6 Sitzungen pro Jahr. Am ersten Wochenende der Fastenzeit wird ein gemeinsames Wochenende zur generellen Planung und Aufgabenverteilung für die ersten vier Jahre stattfinden. Prinzipielle Aufgaben des PGR sind alle Bereiche, die für die Pastoral und die Vernetzung in allen Pfarrgemeinden von Bedeutung sind.
Der jeweilige Ortsausschuss soll ebenfalls aus bis zu 14 gewählten Mitgliedern bestehen. Auch hier werden weitere Mitglieder berufen. Im Ortsausschuss werden vor allem die Aufgaben und Anliegen behandelt, die vor Ort für das Leben, um die jeweilige Kirche herum wichtig sind. Allerdings sind im Ortsausschuss keine pastoralen Planungen und grundsätzliche Richtungsweisende Schritte vorgesehen, ohne das Einverständnis der anderen Ortsausschüsse bzw. des Pfarrgemeinderates.

Die Mitarbeit im Pfarrgemeinderat (bzw. im Ortsausschuss) lohnt sich nicht finanziell. Aber ideell um so mehr: Im Pfarrgemeinderat (bzw. im Ortsausschuss) haben engagierte und kreative Katholiken und Katholikinnen als Ehrenamtliche die Chance, das Gemeindeleben aktiv mitzugestalten. Tatkraft an den Tag zu legen.
Ihre spirituelle Begabung einzusetzen, ihre christlichen Vorstellungen umzusetzen und so die Kirche vor Ort zu einer Gemeinschaft werden zu lassen, in der christlicher Glaube lebbar und Jesu Botschaft erfahrbar werden. 

Deshalb: Schlagen Sie Kandidaten vor – Frauen und Männer ab 16 Jahren. Oder kandidieren Sie selbst! Es lohnt sich! Vorschläge nimmt jedes Pfarrbüro entgegen.

Für den Wahlausschuss
Dechant Pfarrer Michael Cziba

Posted in PGR-Wahl, Wahlausschuß | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

KandidatInnenliste Ortsausschüsse und Pfarrgemeinderat

Posted by Florian Seiffert - 1. Oktober 2009

Wir haben bis heute deutlich zu wenig Kandidatinnen und Kandidaten, um eine ordentliche Wahl für Pfarrgemeinderat und Ortsausschüsse durchführen zu können!

Eine Aktualisierung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl der Ortsausschüsse und des Pfarrgemeinderates:

Wenn Sie kandidieren möchten, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an eines der Pfarrbüros bzw. an ein Mitglied des Wahlausschuß‘.

Posted in PGR-Wahl, St. Bruder Klaus, St. Hubertus, St. Mariä Geburt, St. Pius X., Wahlausschuß | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »