Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Posts Tagged ‘Stadtteilbüro’

Familienchristmette 2016 mit Krippengang der Kinder

Posted by Sandra Wirz - 15. Dezember 2016

screenshot-2016-12-14-18-58-17

 

Herzliche Einladung zur Familienchristmette in St. Bruder Klaus

am 24.12.2016 um 18 Uhr.

Diese steht unter dem Leitgedanken „Auf der Suche sein – auf der Suche nach Gott“

Anschließend an die Messe können die Kinder Geschenke an die

Krippe stellen, die für Kinder gedacht sind, denen es nicht so gut

geht. Dies können Kuscheltiere, Spiele und Bücher sein, denen

die schenkenden Kinder entwachsen sind. Wir geben die Geschenke

wie jedes Jahr an das Stadtteilbüro weiter. Dort wird entschieden,

wohin die Geschenke gehen.

Eine frohe Adventszeit wünscht der Familenmesskreis

familienmesskreis

Advertisements

Posted in Einladung, St. Bruder Klaus, Stadtteilbüro, Weihnachten | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Ein Besuch im Stadtteilbüro Stammheim – 2016

Posted by Florian Seiffert - 15. Januar 2016

Herr Juras, Herr Heilmann

Herr Juras, Herr Heilmann

Armin Heilmann und ich hatten gestern einen Termin im Stadtteilbüro in Stammheim. Wir machten mit Herrn Juras ein Interview und ein paar Bilder. Beides ist für die erste Ausgabe des neuen Pfarrbriefes ‚Kreuz und Quer‘ geplant.
Bei der Gelegenheit gab uns Herr Juras folgenden Brief der Flüchtlinge, den er über die kölner Ansprechpartnerin für die Stammheimer Flüchtlinge bekommen hatte. Ich fragte, ob wir den Brief veröffentlichen dürfen. Klar!
Er folgt hier:

Wir, Männer aus Syrien, verurteilen die Übergriffe gegenüber Frauen und die Angriffe auf Menschen wie auch die Raubdelikte in der Silvesternacht auf das Schärfste.

Wir bedauern, dass Frauen in ihrer Ehre und körperlich verletzt wurden.

Wir hoffen, dass sie sich von diesen Attacken bald und gut erholen werden.

Wir hoffen, dass die Verursacher dieser kriminellen Aktionen gefunden und bestraft werden. Wir hoffen, dass in Zukunft viel mehr Menschen Frauen in solchen Situationen zur Hilfe kommen.

Unsere kulturellen Werte wurden durch diese kriminellen Aktionen mit Füßen getreten. Zu unseren Werten gehört selbstverständlich der Respekt vor Frauen und Männern, der Respekt vor der körperlichen Unversehrtheit, und der Respekt vor dem persönlichen Eigentum.

Wir Syrer sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, weil wir hier in einer demokratischen Gesellschaft in Frieden leben wollen. Wir wollen Demokratie leben, gestalten, umsetzen.

Wir bedauern, dass die Aktionen der Silvesternacht unsere Gruppe, die Gruppe der Syrer, die Gruppe der Flüchtlinge, wie auch viele andere arabische und nordafrikanische Menschen und Kulturen in Verruf gebracht haben.

Wir sind vor einem unmenschlichen Krieg geflohen, um unser Leben zu erhalten und menschlich bleiben zu können. Frieden, Sicherheit für uns und unsere Familien, die Möglichkeit, durch Arbeit unseren Lebensunterhalt zu verdienen, sind unsere Ziele.

Wir bedanken uns bei allen Menschen in Deutschland, bei Frauen und Männern für all die Hilfe, die sie uns bislang erwiesen haben!

Wir werden uns Ihres Engagements und Ihrer Hilfe würdig erweisen. Sie und wir werden feststellen, dass Ihre Werte auch unsere sind.

Deutschland hat für uns mehr getan als irgendein anderes europäisches oder arabisches Land!

V.i.S.d.P. Syrische Männer für Fairness c/o Shady, Bergisch Gladbacher Str. 465, 51067 Köln

Posted in Artikel, Christen am Rhein, Schriftverkehr | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Gesucht: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für das Stadtteilbüro in Flittard

Posted by Florian Seiffert - 13. März 2010

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für das Stadtteilbüro in Flittard gesucht zur Zustellung von Lebensmitteln für gehbehinderte Menschen (jeweils mittwochs ab 13.00 Uhr für max. 1 Stunde).
Bitte melden bei Marianne Krabbe Tel: 66 26 25

Posted in Flittard, Stadtteilbüro, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »