Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archive for September 2017

Geistlicher Impuls zum 25. Sonntag im Jahreskreis

Posted by michaelcziba - 21. September 2017

Liebe Gemeindemitglieder, die heutige Bibelstelle (Mt 20,1-16a) wird heutzutage gerne im Sinne der sozialen Gerechtigkeit gedeutet. Aber das eigentlich am Thema dieses Gleichnisses vorbei. Es geht hier nicht so sehr um die Arbeiter, sondern um den Arbeitgeber. Die Arbeiter verhalten sich so, wie man es erwartete. Die wahrscheinlich im etwas ruppigen Ton vorgetragene Beschwerde – es fehlt ja die Anrede an den Gutsherren – kann uns nicht überraschend. Eher dagegen die Reaktion des Gutsbesitzers. Er redet den Beschwerdeführer ruhig an. „Mein Freund“ sagt er zu ihm; und das ist keineswegs ironisch gemeint. Jesus hat das Gleichnis denen erzählt, die sich immer wieder darüber ärgerten, dass er den Zöllnern und Sündern den vollen Lohn des Himmels verheißen, als diese ihn um sein Erbarmen baten. Auch wir fragen: Ist das gerecht? Was haben jene von ihrer Anstrengung, die sich ihr Leben lang bemüht haben, das Böse zu meiden und das Gute zu tun? Abgesehen davon, dass das wohl niemanden so ganz gelingt, sollte sich keiner von uns vorschnell zu denen rechnen, die „den ganzen Tag, die Last der Hitze und der Arbeit ertragen“ haben. Den meisten von uns kann es doch nur recht sein, wenn Gott so gut ist, dass er uns den ewigen Lohn auch dann gewährt, wenn wir erst spät in seinen Weinberg gelangen. Das ist nun allerdings alles andere als eine Aufforderung zur sorglosen Verschiebung der eigenen Bekehrung auf das Alter. Wer weiß schon, wie spät es für ihn ist? Ob die Arbeitssuchenden Männer auf dem Markt wohl auch am Abend den vollen Lohn erhalten hätten, wenn sie gesagt hätten: „Ja, ja wir kommen schon. Aber du hast bestimmt Verständnis für, wenn wir noch ein bisschen in der Sonne sitzen. Kurz vor Feierabend sind wir dann da.“ Ich glaube: Wer am Abend der Gerechtigkeit des Reiches Gottes erfahren will, der muss schon deutlich machen, das er sich wenigstens auf den Weg macht in den Weinberg des Herrn, vor allem dann wenn er gerufen wird – ganz gleich zu welcher Stunde. (Pfr. Michael Cziba)

Advertisements

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Rosenkranzandachten im Monat Oktober

Posted by michaelcziba - 20. September 2017

Liebe Gemeindemitglieder. Herzliche Einladung zu unseren Rosenkranzandachten im Monat Oktober. An jedem Dienstag feiern wir sie um 17.30 Uhr in St. Mariä Geburt, jeden Freitag um 17.30 Uhr in St. Hubertus und jeden Freitag um 18.00 Uhr in St. Bruder Klaus. Dazu wie immer jeden Freitag (wie auch im ganzen Jahr) um 15.00 Uhr in St. Pius X.

Posted in Gottesdienstzeit, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Protokoll der Gemeindevertretung Bruder Klaus vom September 2017

Posted by Sandra Wirz - 19. September 2017

Hier können Sie das Protokoll der turnusmäßigen Sitzung von St. Bruder Klaus von September 2017 nachlesen. Schwerpunkt dieser Sitzung ist das anstehende Pfarrfest in St. Bruder Klaus.

Protokoll GVO_09_2017_170910

Posted in Christen am Rhein, Gemeindevertretung vor Ort, Pfarrfest, Protokoll, St. Bruder Klaus | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Abendmesse mit den Kirchenchören Cäcilia Stammheim und Cäcilia Flittard in BKS

Posted by N. Groeger - 18. September 2017

Alle Gemeindemitglieder sind recht herzlich eingeladen zu diesem besonderem Gottesdienst.
Gemeinsame Abendmesse

 

Posted in Chor, Einladung, Flittard, Kirchenchor, St. Bruder Klaus, St. Mariä Geburt, Stammheim | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Protokoll GvO St.Hubertus und St.PiusX. vom 12.09.2017

Posted by N. Groeger - 17. September 2017

Vielen Dank an Ingrid Lammich.
Protokoll GvO Flittard 12-09-17

Posted in Christen am Rhein, Gemeindevertretung vor Ort, Protokoll, St. Hubertus, St. Pius X. | Leave a Comment »

Protokoll GvO St.Hubertus und St.PiusX. vom 20.06.2017

Posted by N. Groeger - 13. September 2017

Vielen Dank an Ingrid Lammich.
Protokoll GvO Flittard 20-06-17

Posted in Flittard, Gemeindevertretung vor Ort, Protokoll, St. Hubertus, St. Pius X. | Leave a Comment »

Protokoll PGR 5.07.2017

Posted by N. Groeger - 13. September 2017

5.07.2017 Protokoll PGR

Posted in Christen am Rhein, PGR, Protokoll | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Einladung zum Lebendigen Adventskalender Dezember 2017 in der Bruder-Klaus-Siedlung

Posted by Sandra Wirz - 11. September 2017

Nicole Girod mailt die Einladung des Familienmesskreises zum Lebendigen Adventskalender der Bruder-Klaus-Siedlung im Dezember 2017

Lebendiger Adventskalender 2017

Posted in Christen am Rhein, Einladung, St. Bruder Klaus | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Caritassonntag

Posted by michaelcziba - 6. September 2017

Aufruf der Deutschen Bischöfe zum Caritas-Sonntag am 17. September 2017. Liebe Schwester und Brüder! Am nächsten Sonntag begehen wir in unserer Erzdiözese den diesjährigen Caritas-Sonntag. In besonderer Weise beschäftigt sich die Caritas in diesem Jahr mit der Frage des gelingenden Zusammenlebens von Zuwanderern und Einheimischen. „Zusammen sind wir Heimat.“ lautet die Botschaft der Kampagne. Seit 2015 sind viele Frauen, Männer und Kinder auf der Flucht vor Krieg, Vertreibung und Hunger nach Deutschland gekommen, um hier Schutz zu suchen. Deutschland hat sich als gastfreundliches Land gezeigt. Die Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung ist groß und bis heute ungebrochen. Doch zunehmend lauter werden die Stimmen derer, die sich schwertun mit Menschen, die aus anderen Ländern und anderen Kulturen zu uns kommen. Die Caritas will mit dieser Kampagne deshalb zu beitragen, dass die Menschen einander mit Respekt, Offenheit und der Bereitschaft zum Dialog begegnen. In vielen Caritas-Projekten engagieren sich Mitarbeitende gemeinsam mit ehrenamtlich Tätigen für ein gelingendes Miteinander von Einheimischen und Zuwanderern. Vielfach geschieht dies in Zusammenarbeit mit Pfarrgemeinden, die auf beeindruckende Weise in der Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen aktiv sind. Alle sind gefordert, wenn es um das gelingende Zusammenleben in unserer Gesellschaft geht. Viele Ideen an vielen Orten zeigen, dass dies möglich ist. Die Kollekte des Caritas-Sonntags ist für die vielfältigen Anliegen der Caritas in unseren Pfarrgemeinden und der Diözese bestimmt. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Gabe die Arbeit der Caritas. Dafür danken wir sehr herzlich. Berlin, 20. Juni 2017. Für das Erzbistum Köln + Rainer Maria Card. Woelki, Erzbischof von Köln

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Öffnungszeiten Büro Bruder Klaus

Posted by michaelcziba - 6. September 2017

Liebe Gemeindemitglieder, leider muss das Büro Bruder Klaus in der Zeit vom 12. September bis 6. Oktober aufgrund des Urlaubs unserer Sekretärin geschlossen bleiben. Bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro (0221 663704). Danke für Ihr Verständnis.

Posted in Pfarrbüro, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »