Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Archive for the ‘Christen am Rhein’ Category

Ein Gefühl für Demenz

Posted by N. Groeger - 14. Oktober 2018

Demenzpflege und –betreuung ist das Suchen nach angemessenen Zugängen zu den betroffenen Menschen. Dabei ist es hilfreich, die Symptome der Demenz zu kennen und zu erleben, wie sich die Symptome auf die Gefühle von Menschen mit Demenz auswirken.
Wir laden Sie herzlich zu einer Fortbildung mit Herrn Stefan Ortner (Sozialdienstleitung des Johanniter-Stiftes Flittard) ein. In der Fortbildung können Sie die Symptome der Demenz in einem Demenzparcours am eigenen Erleben kennen lernen. Hintergrundwissen sowie einfache und den Menschen mit Demenz stärkende Umgangsweisen werden vermittelt.
Datum: Mittwoch, 07. November 2018
Zeit: 9-13 Uhr oder 14-18 Uhr (jeweils 4 Stunden)
Ort: Pfarrheim St. Bruder Klaus
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen pro Fortbildung begrenzt.
Bitte melden Sie sich an unter: Telefon 644511 Hildegard Böhm

Advertisements

Posted in Christen am Rhein, Demenzsensibel, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Bedarfmeldungen der Gremien/Gruppierungen und Chöre für 2019

Posted by N. Groeger - 27. September 2018

Aus gegebenem Anlass möchte ich alle Betroffenen darauf hinweisen,
dass die Bedarfsmeldungen für Mittel aus dem Finanzkonzept der Kirchengemeinde St.Hubertus und Mariä Geburt
für das Jahr 2019 bis zum 31.10.18 im
Pfarrbüro Stammheim,
Salavtorstr. 3 in
51061 Köln
in formloser Form vorliegen müssen. (Bitte mit IBAN Nr. / Telefon Nr. und/oder E-Mailadresse / Ansprechpartner)
Dies kann auch per E-Mail gemacht werden ( maria-geburt@t-online.de ).
Bei Chören und Gruppierungen muss eine unterschriebene Mitgliederliste (Anlage 3 oder 4) beigefügt sein.

Nur wenn sie dort vorliegen, werden diese Anträge auch entsprechend bearbeitet.
Nachfragen sind dort unter der;
Tel. Nr.: 0221/662561,
möglich.

Die Abrechnungen für 2018 sollten bis spätestens 31.01.19 ebenfalls im Pfarrbüro Stammheim vorliegen.
An den zu nutzenden Vordrucken zur Abrechnung hat es keine Änderungen gegeben.
Sie sind im Blog http://www.christen-am-rhein.com unter
Organisation->Finanzen -> Formulare und weitere Hinweise
abgelegt und können auch dort herunter geladen werden.

Einzelne Formulare:
Abrechnungsübersicht (Anlage1)
https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2015/12/abrechnungsuebersicht-anlage-1.pdf

Mitgliederliste Gruppierungen (Anlage2)
https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2015/12/mitgliederliste-gruppierungen-anlage-2.pdf

Mitgliederliste Chöre (Anlage3)
https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2015/12/mitgliederliste-choere-anlage-3.pdf

Auftrittsübersicht Chöre/Musik (Anlage4)
https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2015/12/auftrittsuebersicht-choere-musik-anlage-4.pdf

Für den Pfarrgemeinderat
Norbert Gröger

Posted in Christen am Rhein, Finanzen | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Der PGR berichtet: 50 Jahre Pfarrgemeinderat

Posted by Florian Seiffert - 20. September 2018

Am 15.09.2018 trafen sich der aktuelle Pfarrgemeinderat (PGR) mit den ehemaligen Mitgliedern aus den vergangenen 50 Jahren. 1968 gab es die ersten Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Köln. Das war für den PGR Anlass und Freude alle ehemaligen Mitstreiterinnen und Mitstreiter einzuladen.

50 Jahre PGR

50 Jahre PGR

Von ca. 250 angeschriebenen waren ca. 60 Personen gekommen und sie versammelten sich nach der Dankmesse von Chef Pfarrer Cziba zu einem Gruppenbild in unserer Kirche St.Pius X.

Anschließend gab es eine fröhliche Feier im Pfarrheim mit Leckerem vom Grill und vom Fass.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön für 50 Jahre Arbeit und Engagement und für einen schönen Abend.

Posted in Artikel, Christen am Rhein, Erzbistum Köln, PGR, St. Pius X. | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Der PGR berichtet: PGR+KV 11.09.2018

Posted by Florian Seiffert - 17. September 2018

Am Dienstag 11.09.2018 trafen sich 15 Mitglieder von Pfarrgemeinderat (PGR) und Kirchenvorstand (KV) zum Gespräch.

Wir bringen uns gegenseitig auf den neuesten Stand der Dinge bei Konzept 2035. Da ist aber nicht viel passiert in den Sommerferien.
Es gibt etwas Papierkram zur Stilllegung und geplanten Profanierung von St.Johannes Ev.
Die syrisch ortodoxen Christen sind weiter an einer Übernahme von St.Pius X. interessiert. Da wird jetzt ein Gespräch mit dem Architektenbüro angesteuert. Es soll ausgelotet werden, was an Baumaßnahmen nötig und möglich ist.
Für St.Mariä Geburt ist der Neubau eines Pfarrzentrums ins Auge gefasst. Unklar ist, wo und in welcher Menge neuer Parkraum zu schaffen ist.
Wenn der Pfarrer zum neuen Pfarrzentrum nach Stammheim umzieht, steht das Pfarrhaus in St.Hubertus für andere Gemeindeanliegen zur Verfügung. Unklarheit schafft der Bebauungsplan für das (nicht mehr so neue) Pfarr- und Jugendheim, der soziale Einrichtungen vorsieht.

WICHTIG: Es ist nichts endgültig entschieden. Es gibt Richtungen der Meinungsbildung, es gibt Planungen, es gibt Ideen. Aber endgültige Beschlüsse von KV und PGR (und GvOs) gibt es nicht! (Außer zur Schließung und Profanierung von St.Johanne Ev. – die steht fest!)

Wir sprechen noch über den Tagesbesuch von Kardinal Woelki im Januar 2019. Wir müssen damit rechnen, dass er kommt, um „schlechte“ Nachrichten zu verkünden. Wir wollen aber auch als PGR und KV eine Frageliste für den Kardinal erarbeiten, um auf Probleme, Sorgen und Nöte hinzuweisen und Fragen zu stellen. Zum Beispiel kann die Zusammenlegung von Gemeinden nicht immer so weitergehen. Soll am Ende für ganz Köln eine Gemeinde stehen und der Dom ist die Pfarrkirche? Können nicht auch Laien (z.B. Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten) eine Gemeinde leiten? Warum muss die Zahl der Gemeinden zu der Zahl der Priester im aktiven Dienst passen? …
Ich denke aber auch, dass wir dem Kardinal Mut machen sollten. Für viele Probleme der Kirche kann er nichts und vielleicht können wir auch etwas für den Kardinal oder die Kirche von Köln tun.

Noch eine Anmerkung und Bitte:
Offenbar gehen immer wieder Gerüchte durch die Gemeinde, wie ‚Die Flittarder wollen Bruder Klaus plattmachen‘, ‚Pius wird abgerissen‘, …
Die Gerüchte basieren dann bei näherer Betrachtung auf nur halb gelesenen Artikeln in KREUZundQUER oder dem „Internet“ (also diesem Blog hier) oder entstehen, weil man die Fahnenstangen zur Renovierung in St.Pius X. niedergelegt hat.
Ich darf sie alle bitten, sachlich zu bleiben, keine Angst zu schüren und die Artikel sorgsam zu lesen. Wenn Sie etwas nicht verstehen: Fragen Sie bitte nach! Wenn Sie konkrete Vorschläge haben, die für alle Menschen in der Gemeinde akzeptabel sind, sprechen sie uns an! Wenn sie mitgestalten wollen, lassen Sie sich im November in den Kirchenvorstand wählen! Oder kommen Sie in den Pfarrgemeinderat! Oder schreiben Sie einen Leserbrief an KREUZundQUER. Die nächste Ausgabe wird das Konzept 2035 als Schwerpunkt haben.

Florian Seiffert, 17.09.2018

Posted in Artikel, Christen am Rhein, Konzept 2035, St. Bruder Klaus, St. Hubertus, St. Johannes Evangelist, St. Mariä Geburt, St. Pius X. | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Neuer Messidnerplan für St. Pius X.

Posted by michaelcziba - 14. September 2018

Messdienerplan Pius 15.9.2018-6.1.2019

Posted in Christen am Rhein, MessdienerInnen, MessdienerInnenplan | Leave a Comment »

Der Film : 60 Jahre St. Pius X.

Posted by N. Groeger - 6. September 2018

Dieser Film zeigt die Entwicklung von St. Pius X. im Laufe von 60 Jahren.
Das Filmmaterial wurde zum größten Teil aus der Pfarrchronik entnommen. und viele Mitglieder der Gemeinde stellten auch ihr persönliches Bildmaterial zur Verfügung.
Im Nachspann sind alle namentlich aufgeführt, die zur Entstehung des Filmes beigetragen haben.

Zum Abspielen des Filmes bitte den unteren Link anklicken. Der Film wird dann direkt über YouTube gezeigt.
Youtube: https://youtu.be/iG8LvmLacQs

Posted in Christen am Rhein, Flittard, Pfarrfest, St. Pius X. | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Vortrag: Licht und Demenz

Posted by N. Groeger - 4. September 2018

Der Vortrag findet am 21.September um 19:00  in der Immanuel-Kirche Stammheim mit anschließenden Imbiss statt. Kostenbeitrag 5 €.
Der Referent Dr. med. Alexander Wunsch ist niedergelassener Arzt in Heidelberg und hat einen Lehrauftrag zum Thema „Licht und Gesundheit“ an der Hochschule Wismar. Er berichtet über den Einfluss von Licht auf Gesundheit und Krankheit.
Anmeldung telefonisch (0221-922358-600) oder persönlich an der Rezeption des Johanniter-Stiftes Flittard.

 

Posted in Christen am Rhein, Demenzsensibel, Einladung, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Das Pfarr-Magazin „KREUZundQUER“ 3/18 ist da

Posted by N. Groeger - 25. August 2018

Das Pfarr-Magazin „KREUZ und QUER“  3/18 liegt in den einzelnen Büros/Pfarrbüro/Stadtteilbüro zu weiteren Verteilung.
In Stammheim liegen die zu verteilenden Exemplare im Stadtteilbüro Stammheim.
Hier die Ausgabe in elektronischer Form.
Kreuz+Quer_2018-3_ng

Posted in Christen am Rhein, Kreuz und Quer, Pfarrkontakte, PGR | Leave a Comment »

Pfarrfest St.Pius X. 2018

Posted by Florian Seiffert - 24. August 2018

Wir laden herzlich ein zum 60.ten Pfarrfest in St.Pius X.

Plakat 2018

Plakat 2018

Kinderfest

Kinderfest

Posted in Christen am Rhein, Einladung, Flittard, Pfarrfest | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung: 2. Halbjahr 2018

Posted by Florian Seiffert - 23. Juli 2018

Hermann Josef Lauter mailt das Herbstprogramm 2018 der KAB:

Herbstprogramm 2018 KAB

Herbstprogramm 2018 KAB

Posted in Christen am Rhein, Einladung, St. Bruder Klaus | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »