Pfarrgemeinderat »Christen am Rhein«

Köln: Flittard – Stammheim – Bruder Klaus

Rosenkranzandachten

Posted by michaelcziba - 5. Juni 2019

Liebe Gemeindemitglieder, herzliche Einladung zur Mitfeier des Rosenkranzes. Wir feiern die Rosenkranzandacht an jedem Dienstag um 17.30 Uhr in St. Mariä Geburt und an jedem Freitag um 15.00 Uhr in St. Pius X.

Werbeanzeigen

Posted in Gottesdienstzeit, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum Pfingstmontag

Posted by michaelcziba - 5. Juni 2019

Liebe Gemeindemitglieder.
Freiheit und Furchtlosigkeit sind wesentliche Insignien eines christlichen Lebens. Sie sind, so Paulus, die Gaben des Geistes Gottes. Es gab und gibt diese bewundernswerten Menschen, die in ihrem Leben diese furchtlose Freiheit bezeugt haben. Menschen, die in Zeiten der Christenverfolgungen ihrem Glauben treu geblieben sind; Menschen, die ihren Widerstand gegen versklavende Verhältnisse, ihren Einsatz für andere mit dem Leben bezahlt haben. Das Wissen, dass sie „erben Gottes“ sind, macht sie frei, lässt sie Furcht vor physischer und psychischer Qual überwinden. Es sind geistes-gegenwärtige, begeisterte und begeisternde Menschen. Der Geist Gottes ist uns gegeben. Wo jemand versucht, Abhängigkeit zu überwinden oder sich der Angst zu stellen – da ist sein Geist gegenwärtig. Der große Theologe Karl Barth hat zu diesem Aspekt einmal folgendes gesagt: „Das ist doch im Grunde und zuletzt der freie Mensch: der Mensch, der sich nicht mehr fürchten muss. Wer bekennt, muss sich nicht mehr fürchten. Er hat, indem er bekennt, alles, was er fürchten könnte, hinter sich gelassen. Und so ist er der freie Mensch“. Ich wünsche uns allen diese Freiheit der Kinder Gottes.

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Geistlicher Impuls zum Pfingstfest

Posted by michaelcziba - 5. Juni 2019

Wenn Menschen anfangen, selbst wie Gott sein zu wollen, hört das gegenseitige Verstehen auf. Das ist die geist-lose Geschichte vom Turmbau zu Babel, die wir gut kennen. Wenn Menschen anfangen, sich Gott zu überlassen, beginnt das Verstehen über alle Sprachbarrieren hinweg. Ein Verstehen, das in das Herz einzieht und aus dem Herzen kommt. Das ist die geist-reiche Geschichte von Pfingsten. Wer sich vom Pfingstgeist anfeuern, antreiben, tragen lässt – der wird fähig, Feuer zu sein, wo Kälte herrscht, Wind zu sein, wo Trägheit ist, Halt zu sein, wo der Boden schwankt. Was uns voneinander trennt, ist das Unwesentliche. Was uns miteinander durch den Pfingstgeist verbindet, ist das Wesentliche. Der Pfingstgeist schenkt Gemeinschaft. Sie ist wie ein Sturm so stark, wie ein Feuer so warm, wie ein Licht so hell. Weil durch den Pfingstgeist Gott selbst unsere Seele berührt.

Posted in Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Schützenfest Flittard 2019

Posted by Florian Seiffert - 4. Juni 2019

Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Flittard lädt herzlich zu den Veranstaltungen ihres Schützenfestes ein!

Posted in Uncategorized | Leave a Comment »

Das neue Firmkonzept

Posted by fjostermann - 4. Juni 2019

Der Pfarrgemeinderat hat nach einer ausführlichen Auseinandersetzung mit dem Sakrament der Firmung ein neues Konzept erstellt, das in Zukunft umgesetzt werden soll. Wer sich nur für das Ergebnis interessiert, der findet in der Firmkonzept-2019-Kurzfassung alles, was aktuell im Pfarrgemeinderat beschlossen wurde.

Wer nicht nur das Ergebnis sehen will, sondern sich über für die Überlegungen und alternativen Gestaltungsmöglichkeiten informieren will, der findet im Firmkonzept-2019 das vollständige Protokoll unseres Wochenendes.

Viel Vergnügen beim Lesen!

 

 

Posted in Firmung, PGR, Uncategorized | Leave a Comment »

Sakramentsprozession in St. Huberuts

Posted by N. Groeger - 3. Juni 2019

Auch in diesem Jahr findet auf Fronleichnam den 20. Juni nach der Festmesse, die um 9:30 Uhr beginnt, eine Sakramentsprozession statt.
Der Weg führt  über Hubertusstr. – Hauptstr. – Wiedenhoffgasse – Schützenplatz (mit sakramentalem Segen) – Milzstr. – Hubertusstr. zurück in die Kirche, wo der Abschlusssegen statt findet.
Alle Gemeindemitglieder sind recht herzlich eingeladen, besonders unsere Kommunionkinder die auch gerne ihr Kommunionkleid bzw. ihren Kommunionanzug tragen können.
Wir bitten die Anwohner den Prozessionsweg festlich zu schmücken.

Posted in Christen am Rhein, St. Hubertus, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Protokoll der Gemeindevertretung St. Bruder Klaus von Mai 2019

Posted by Sandra Wirz - 2. Juni 2019

Hier können Sie das Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretng St. Bruder Klaus von Mai nachlesen:

15. Protokoll GVO BKS Mai 19_190512

Posted in Gemeindevertretung vor Ort, Protokoll, St. Bruder Klaus | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Predigtreihe zum Jahresthema des PGR – Teil 06

Posted by michaelcziba - 2. Juni 2019

Teil 06 zum Schrifttext Apg 7,55-60

Die Steinigung des Stephanus, des ersten Märtyrers, steht innerhalb der Apostelgeschichte nicht zufällig am Übergang zu einer neuen Epoche des frühen Christentums: Die bisherigen Grenzen der Gemeindetätigkeit werden überschritten. Die Steinigung des Stephanus ist die letzte Erzählung von der Jerusalemer Gemeinde. Sie umreißt Strukturmomente künftigen Christentums: die Verfolgung, die Möglichkeit der Umkehr (in der Person des Saulus), die Zerstreuung der Christen über die damalige bekannte Welt samt der für die Christen grundlegenden missionarischen Ausrichtung. Sind wir uns der Vergleichbarkeit dieser Situation bewusst. Nachdem wir seit dem 3. Ostersonntag über einzelne Aspekte für eine Zukunft der Gemeinde vor Ort, über einzelne Aspekte der christlichen Lebensweisen nachgedacht haben, kommen wir jetzt zu den wirklich großen Herausforderungen: Nämlich der Umsetzung im Leben. Das bedeutet es aus meiner Sicht, wirklich „über den Jordan gehen“. Sich selbst zu ändern. Sich selbst voll und ganz auf Gottes Gegenwart und Geleit zu verlassen. Gegen allen Zeitgeist aus der Kraft der Gebote Gottes zu leben. Sind wir dazu bereit?

Posted in Jordan gehen, PGR | Leave a Comment »

Erstkommunion 2019 in St.PiusX.

Posted by N. Groeger - 31. Mai 2019

„Wir sind Kinder in Gottes Garten“, so lautete das Motto der diesjährigen Erstkommunion.
Nach einer intensiven, aber auch sehr schönen Zeit der Vorbereitung, war es am 27. und 28.4.2019 endlich soweit,
68 Kinder empfingen zum ersten Mal den Leib Christi im Rahmen eines fröhlichen Festgottesdienstes , in unserer Kirche St. Pius X..
Die Katecheten, das Orga Team , und vor allem Pfarrer Michael Cziba , haben die Kinder bei fünf Großtreffen sehr gut vorbereitet,
so dass die Kinder viel über Jesus, Gott, unseren Glauben und die Kirche erfahren haben.
Festes Ritual dabei war das Singen des Motto-Liedes „In Gottes Garten“ .
Die Wochen vor der Kommunion waren dann geprägt von der Mitfeier der Kar- und Osterliturgie,
und den Proben für den Kommuniongottesdienst.
Wir hoffen, der Erstkommuniontag wird den Kindern und ihren Familien in guter Erinnerung bleiben.
Im Dankgottesdienst am Montag durften die Kinder noch einmal ihre Freundschaft mit Jesus in der Hostie stärken.
Und es blieb sehr viel Zeit für Dankesworte. Ich möchte mich auch hier noch einmal bei allen bedanken,
die an der Vorbereitung unserer Erstkommunionkindern aktiv beteiligt waren. Wir bedanken uns beim Cantemus Chor
(unter der Leitung von Eva Hofmann), der in beiden Gottesdiensten für eine tolle musikalische Gestaltung gesorgt hat.
Auch Danke sagen wollen wir den Flittarder Schützen (mit tatkräftiger Hilfe von Hans-Gerd Fritz, dem 1. Brudermeister aus Stammheim),
die unsere Kommunionkinder wieder einmal sehr gut beschützt haben. Allen Katecheten ein herzliches Dankeschön.
Vielen Dank auch an Wolfgang Krabbe, der beim Aufstellen und Aufhängen der Fahnen, maßgeblich beteiligt war.
Auch lobend zu erwähnen sind unsere Kommunionkinder selbst, die oft als Messdiener in spe schon am Altar Gottes gedient haben.
Wir sind aber nicht am Ziel unseres Glaubenslebens angekommen, sondern haben nur eine wichtige Etappe erreicht.
So hoffen wir natürlich, dass die Kinder auch weiterhin blühende Blumen in Gottes Garten bleiben.
Xena und Andreas Schmeichel
Michael Wirtz

Bilder: Frank Leuschner

https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2019/05/samstag.jpg


https://pfarrgemeinderat.files.wordpress.com/2019/05/sonntag.jpg

Posted in Christen am Rhein, Erstkommunion | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Neues aus dem Pfarrbüro

Posted by michaelcziba - 30. Mai 2019

Liebe Gemeindemitglieder,
in unserem Pfarrbüro gab es Anfang des Monats Mai eine personelle Veränderung. Frau Simone Milz hat uns aus privaten Gründen leider verlassen und ich möchte mich bei Ihr auf diese Weise nochmals für Ihren Einsatz und Ihr Engagement bedanken. Als Nachfolgerin haben wir Frau Tanja Althoff gewinnen können. Herzlich willkommen.
Im Rahmen dieser personellen Veränderung haben wir auch die Öffnungszeiten ein wenig geändert. Das Büro in St. Mariä Geburt ist ab jetzt zusätzlich auch Dienstags vormittags geöffnet. Die übrigen Öffnungszeiten von Pfarrbüro und den weiteren Büros sind gleichgeblieben.

Posted in Pfarrbüro, Wochenzettel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »